Warnung vor gefälschten E-Mails


Das Hessen CyberCompetenceCenter (Hessen3C) meldet ein vermehrtes Aufkommen von gefälschten E-Mails des vermeintlichen Absenders Bundesministerium für Gesundheit (BMG).

Aktuell werden wieder vermehrt Schadprogramm-Nachrichten verbreitet, die vermeintlich vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) stammen. Die Spam-Mails geben fälschlicherweise vor, von einer E-Mailadresse des Bundesgesundheitsministers versandt worden zu sein und enthalten im Anhang die ZIP-Datei "BMG BUND.zip", die wiederum die Datei "BMG BUND.exe" enthält.

Achtung !!! Durch Anklicken der Datei wird ein Schadprogramm installiert! Bitte löschen Sie diese E-Mail und führen die enthaltene EXE-Datei nicht aus!