Menü ausblenden

Umschulungsmaßnahmen

Eine Umschulung findet im Betrieb oder bei Bildungsträgern unter Einbeziehung von Betrieben statt. Umschulungen richten sich an Erwachsene. Aufgrund des höheren Lebensalters, ist eine Umschulung meist kürzer als die reguläre Ausbildungszeit. Es liegt jedoch immer ein regulärer Ausbildungsberuf zu Grunde.

Richtlinien für Anbieter beruflicher Umschulungen

Sie möchten eine berufliche Umschulung anbieten? Ansprechpartner für Anbieter von Umschulungsmaßnahmen sind die Bildungsberater der IHK Offenbach am Main.

Für Anbieter beruflicher Umschulungsmaßnahmen haben die Industrie- und Handelskammern Richtlinien entwickelt. Diese können Sie hier nachlesen. Die Umschulungsträger sind verpflichtet, die notwendigen Auskünfte zu erteilen und Unterlagen vorzulegen sowie die Besichtigung der Umschulungsstätten zu gestatten.

Antrag auf Begutachtung einer Umschulungsmaßnahme

Möchten Sie eine Umschulungsmaßnahme anbieten, so müssen Sie hierfür zunächst einen Antrag bei der IHK Offenbach einreichen. Den Antrag auf Begutachtung einer Umschulungsmaßnahme finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass durch Stellen des Antrags Kosten gemäß der Gebührenordnung der IHK Offenbach entstehen:

Kosten für die Erstbegutachtung einer Umschulungsmaßnahme: 500€ pro Maßnahme

Kosten für Folgeantrag in identischen oder artverwandten Berufen: 175€ pro Maßnahme

Bitte beachten Sie: Sollten Sie die Erstbegutachtung einer Umschulungsmaßnahme wünschen, setzen Sie sich bitte zunächst mit Ihrem verantwortlichen Ausbildungsberater in Verbindung. Nach der ersten Kontaktaufnahme durch den Bildungsträger wird ein erstes Kennenlernen vereinbart, bei dem der weitere Prozess und offene Fragen besprochen werden. 

Der Umschulungsvertrag

Der Umschulende hat gemäß § 62 Abs. 2 BBiG die Durchführung der beruflichen Umschulung vor Beginn der Maßnahme der zuständigen Stelle schriftlich anzuzeigen. Die Anzeigepflicht erstreckt sich auf den wesentlichen Inhalt des Umschulungsverhältnisses. Bei Abschluss eines Umschulungsvertrages ist eine Ausfertigung der Vertragsniederschrift beizufügen.

Hier finden Sie den entsprechenden Antrag und Vertrag, für die betriebliche und außerbetriebliche Umschulung.

Bei Fragen rund um das Thema "Umschulung", können Sie uns gerne hier eine Nachricht hinterlassen.

Kontakt

 Krebs Alexander

Alexander Krebs

Referent Berufsorientierung & Bildungsprojekte

+ 49 69 8207–331

E-Mail schreiben

Kontakt

 Potoczny Wolfgang

Wolfgang Potoczny

Bildungsberater für Neu-Isenburg, Dreieich, Dietzenbach, Rödermark, Rodgau, Langen, Egelsbach

+ 49 69 8207–335

E-Mail schreiben

Kontakt

 Wiegand Bernd

Bernd Wiegand

Bildungsberater für Stadt Offenbach, Mühlheim, Obertshausen, Heusenstamm, Mainhausen, Seligenstadt

+ 49 69 8207-324

E-Mail schreiben

IHK Offenbach am Main
Industrie- und Handelskammer
Offenbach am Main
Frankfurter Straße 90
63067 Offenbach am Main

Geschäftszeiten

Mo.-Do.: 08:00 - 17:00 Uhr
Freitags: 08:00 - 15:00 Uhr

+49 69 8207 0