Weiterbildung Projektmanager/-in für Immobilien (IHK) - Online

In Kooperation mit Didaris

Montag, 09.10.2023 -
Mittwoch, 29.11.2023

17:45–21:00 Uhr, Webinar

Die Bau- und Immobilienwirtschaft wird bestimmt durch eine Vielzahl von Projekten. Basis für den wirtschaftlichen Erfolg bilden Kenntnisse der Branche und Know-how im Projektmanagement. Im Mittelpunkt stehen dabei Kosten-, Termin- und Qualitätsmanagement. Sachkundenachweis nach §15b MaBV und §34c GewO Für Immobilienmakler/-innen und Immobilienverwalter/-innen gilt die Weiterbildungspflicht. Dabei sind 20 Zeitstunden innerhalb von drei Jahren nachzuweisen. Mit Abschluss des Lehrgangs erfüllen Sie die Anforderungen und können so Ihren Sachkundenachweis erbringen.

Ziel

Ziel des Kurses ist, folgende Themen der Bau- und Immobilienwirtschaft aktiv selbst anwenden zu können:

•    klassisches Projektentwicklergeschäft
•    öffentliches Baurecht
•    objektbezogene Wirtschaftlichkeits- und Rentabilitätsberechnung
•    privates Baurecht (Vertragsbeziehungen zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer)
•    Instrumente des Kosten-, Termin- und Qualitätsmanagements
 


Zielgruppe

Allgemein, Arbeitnehmer, Leitende Angestellte

Zielgruppe näher definiert

Akteure in der Immobilienbranche, die eine weitere Spezialisierung in der Projektentwicklung anstreben: Bauherrenvertreter, Bauträger, Projektentwickler, Immobilienmakler, Immobilienverwalter, Architekten, Investoren, Mitarbeitende aus Immobilienunternehmen und alle, die sich Wissen zum erfolgreichen Abwickeln von Immobilienprojekten aneignen möchten.


Voraussetzungen

- macOS X 10.10 oder neuer
- Android 5.0x oder neuer
- iOS 8.0 oder neuer
- iPadOS 13 oder neuer


Veranstaltungsort

Webinar


Preis pro Person

1.050,00 € pro Person, ohne Umsatzsteuer nach § 4 Nr. 21a) bb) UStG

Ergänzung zum Preis

inkl. Lehrgangsunterlagen


Maximale Teilnehmerzahl

15



Kontakt

Christiane Kauer
Weiterbildung

069 8207 334
Schreiben Sie mir

Inhalt

  • Methoden des Bauprojektmanagements (Ausgangsidee, Machbarkeitsstudie, Risiken) (ca. 12 UStd.)
  • Stadt- und Raumplanungskonzepte (Grundzüge des öffentlichen Baurechts) (ca. 10 Stunden)
  • Objektfinanzierung und Wirtschaftlichkeitsberechnungen (ca. 14 UStd.)
  • Ausschreibungen, Submissionen, Vertragsbedingungen und Vertragsstörungen beim Immobilienbau (ca. 8 Ustd.)
  • Abnahme und Abrechnung von Bauleistungen (ca. 6 UStd.)

Weitere Informationen

Referenten

  • IHK-Fachdozenten

Kooperationspartner