Lohn- und Gehaltsabrechnung mit Datev - Neuanwender

Montag, 04.12.2023 -
Mittwoch, 06.12.2023

09:00–16:00 Uhr, Webinar

Sie kennen die theoretischen Grundlagen zur Lohn-/Gehaltsabrechnung und möchten nun Abrechnungen mit dem Programm DATEV Lohn und Gehalt durchführen? Dieses Online-Seminar bietet Ihnen eine fundierte Einarbeitung in die Nutzung von DATEV Lohn und Gehalt. Sie führen hierbei anhand mehrerer praxisnahen Musterfälle selbständig Lohnabrechnungen direkt am PC durch. Die Musterfälle decken mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Schwierigkeitsgraden ein breites Spektrum von Aufgabenstellungen ab. Checklisten helfen bei der Lösung der Aufgaben.

Ziel

Das Online-Seminar bietet sich als Aufbauseminar zum Webinar „Lohn- und Gehaltsabrechnung kompakt (manuelle Abrechnung)“ an.

Hier können die erlernten Themen mit Hilfe des Abrechnungsprogramms „Lohn und Gehalt“ von DATEV umgesetzt werden.

Das Seminar vermittelt den Teilnehmern somit auch ein Einblick in die elektronische Lohnabrechnung.


Zielgruppe

Allgemein, Arbeitnehmer, Leitende Angestellte

Zielgruppe näher definiert

Unternehmer, Personalleiter, Personalsachbearbeiter, Mitarbeiter aus Lohn- und Gehaltsabrechnung


Voraussetzungen

Grundkenntnisse in der manuellen Lohn- und Gehaltsabrechnung; wir empfehlen dazu das Webinar „Lohn -und Gehaltsabrechnung kompakt“.

Für dieses Online-Seminar mit Übung benötigen Sie für einen aktiven Austausch ein Mikrofon (nach Möglichkeit Standard-Headset), eine Webcam, Internetzugang und einen Bildschirm.


Veranstaltungsort

Webinar


Preis pro Person

549,00 € pro Person, ohne Umsatzsteuer nach § 4 Nr. 21a) bb) UStG

Ergänzung zum Preis

Inkl. Skript


Maximale Teilnehmerzahl

99



Kontakt

Alessia Savoca
Weiterbildung

+49 69 8207-336
Schreiben Sie mir

Inhalt

  • Einführung in das Programm, das Bedienungskonzept und die Hilfe im Programm
  • Neuanlage von Mandanten und Mitarbeitern
  • Ein- und Austritte von Mitarbeitern
  • Anlage von Lohnarten/Lohnartenkonzept
  • Varianten zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Bewegungs- und Stammdatenänderungen
  • Aktualisierung von Institutionsdaten (z. B. Umlagesätze der Krankenkassen) und Datenübermittlung an Institutionen
  • Erfassung von Fehlzeiten (Unterbrechung, Krankheit usw.) Erstellung von Anträgen nach dem Aufwendungsausgleichgesetz
  • Abrechnung von Firmenwagen und einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Erstellung von Bescheinigungen (z. B. Entgeltersatzleistung) Probe-, Lohn-, Wiederabrechnung sowie Nachberechnung
  • Rückübertragung und Bearbeitung von Auswertungen
  • Erstellen des Buchungsbelegs und Übergabe an das DATEV-Rechnungswesen
    In der Seminarunterlage sind zusätzlich u. a. folgende Themen enthalten:
    Archivierung und Abruf einer Lohn-Archiv-DVD
  • Schätzung von Sozialversicherungsbeiträgen
  • Erstellung von Sofortmeldungen
  • Elektronisches Rückmeldeverfahren
  • Datenübermittlung des Lohnnachweises an die Berufsgenossenschaft
  • Möglichkeiten der Datenübernahme

Weitere Informationen

Referenten

  • Martina Lorenz
    Steuerfachwirtin, HR-Generalist, Business-Coach, Heppenheim
    Tel: 069 8207 344