Medienpolitik

Die Rundfunkgebührenpflicht 2012 und danach

Die Ministerpräsidenten der Länder haben am 15. Dezember 2010 eine grundlegende Neuausrichtung der Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks beschlossen. Gewählt wurde ein völlig neues Berechnungsmodell, welches deutliche Auswirkungen auch auf die Beteiligung von Unternehmen an der Rundfunkfinanzierung haben wird. 

» Unternehmensinformation zum Rundfunkbeitrag

Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Im Januar 2013 ist die neue Beitragsordnung zur Finanzierung des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks in Kraft treten. Sie sieht richtigerweise eine Abkehr vom gerätebezogenen Ansatz hin zu einer nutzerbezogenen Finanzierung vor. Der IHK-Organisation kritisiert jedoch, dass Filialbetriebe und teilzeitintensive Branchen benachteiligt werden. Zudem muss für Fahrzeuge systemwidrig weitergezahlt werden. 

Sie wollen wissen, warum der 15. Rundfunkänderungsstaatsvertrag viele, aber nicht alle » offenen Fragen löst?

Ansprechpartner

 Lippold Marcus

Marcus Lippold

Referent und Teamleiter

+49 69 8207-104

E-Mail schreiben Meine Kompetenzen sind

Organisationsentwicklung, Informationstechnologie, Strategie, QM, Projekt-Controlling, Internet, Digitale Transformation

Ansprechpartner

 Kühn Daniel

Daniel Kühn

Referent

+49 69 8207-225

E-Mail schreiben Meine Kompetenzen sind

Recht, Multimedia, Geschäftsführer der Wirtschaftsjunioren Offenbach am Main