Medienpolitik

Die Rundfunkgebührenpflicht 2012 und danach

Die Ministerpräsidenten der Länder haben am 15. Dezember 2010 eine grundlegende Neuausrichtung der Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks beschlossen. Gewählt wurde ein völlig neues Berechnungsmodell, welches deutliche Auswirkungen auch auf die Beteiligung von Unternehmen an der Rundfunkfinanzierung haben wird. 

» Unternehmensinformation zum Rundfunkbeitrag

Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Im Januar 2013 ist die neue Beitragsordnung zur Finanzierung des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks in Kraft treten. Sie sieht richtigerweise eine Abkehr vom gerätebezogenen Ansatz hin zu einer nutzerbezogenen Finanzierung vor. Der IHK-Organisation kritisiert jedoch, dass Filialbetriebe und teilzeitintensive Branchen benachteiligt werden. Zudem muss für Fahrzeuge systemwidrig weitergezahlt werden. 

Sie wollen wissen, warum der 15. Rundfunkänderungsstaatsvertrag viele, aber nicht alle » offenen Fragen löst?

IHK Beteiligungen - jetzt mitmachen!

Sie möchten mitbestimmen, wie wir uns als IHK zu verschiedenen Themen positionieren sollen? Dann machen Sie jetzt bei unseren Beteiligungen mit. Online, driekt, einfach und digital. Hier bieten wir Ihnen verschiedene Umfragen und Themen, bei denen wir Ihre Meinung brauchen. Denn diese ist uns wichtig. Wenn Sie Politik und Verwaltung Ihre Meinung sagen wollen, dann machen Sie jetzt mit. 

Jetzt abstimmen: IHK-Beteiligungen

Ansprechpartner

 Lippold Marcus

Marcus Lippold

Mitglied der Geschäftsführung

+49 69 8207-104

E-Mail schreiben