47 Mio. Euro für den Schutz geistigen Eigentums


Die EU vergibt Gutscheine an kleine und mittlere Unternehmen. Der KMU-Fonds bietet Unterstützung für einen IP Scan, sowie für Marken-, Geschmacksmuster- und Patentgebühren.

[10.01.2022] Der „Ideas Powered for business SME Fund“ ist ein Finanzhilfeprogramm zur Unterstützung der Rechte des geistigen Eigentums von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in der EU. Der KMU-Fonds ist eine Initiative der Europäischen Kommission, die vom Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) umgesetzt wird und vom 10. Januar 2022 bis zum 16. Dezember 2022 laufen wird.

Exekutiv-Vizepräsidentin Margrethe Vestager erklärte hierzu: „Man sagt ja zu Recht ‚Klein aber oho‘, denn wenn KMU wachsen und in Bezug auf neue Technologien eine Vorreiterrolle einnehmen wollen, müssen sie ihre Erfindungen und Schöpfungen schützen, so wie es große Unternehmen tun. Neue Ideen und Fachwissen sind der wichtigste Mehrwert, den wir in der EU haben. Mit diesem Fonds möchten wir KMU dabei unterstützen, sich den Herausforderungen dieser befremdlichen Zeit zu stellen und in den kommenden Jahrzehnten stark und innovativ zu bleiben.“

Wie funktioniert der KMU-Fonds?

Der KMU-Fonds ist ein Erstattungsprogramm, bei dem Gutscheine ausgegeben werden, mit denen die Gebühren für die ausgewählten Aktivitäten teilweise gedeckt werden können. Beachten Sie, dass Gutscheine nicht rückwirkend verwendet werden. Kosten für Tätigkeiten, die vor der Finanzhilfeentscheidung durchgeführt wurden, können nicht erstattet werden. Die Mittel sind begrenzt und werden in der Reihenfolge der Antragseingänge vergeben.

▶️ Weitere Informationen

 

Sie haben Fragen rund um Patente, Marken und Schutzrechte?

Gerne berät Sie:

Frank Irmscher
Innovation
+49 69 8207-342
Irmscher@offenbach.ihk.de 

Andrea Zbiral-Müller
Recht und Steuern
+ 49 69 8207-225
Zbiral(at)offenbach.ihk.de