Ideenwerkstatt Fachkräfte 5 x 5 Minuten "Vereinbarkeit Familie & Beruf"


Ideenwerkstatt Fachkräfte „5 x 5 Minuten“ am 22. September 2022 zu Gast in Rödermark – Mit von der Partie ist Hessens Unternehmerin des Jahres 2021

Quintett beleuchtet „Kind und Karriere“

Ideenwerkstatt „5 x 5 Minuten“ am 22. September 2022 zu Gast in Rödermark – Mit von der Partie ist Hessens Unternehmerin des Jahres 2021

Seit 2015 gibt es die Veranstaltungsreihe „5 x 5 Minuten“: Von einer „Ideenwerkstatt“ sprechen die Organisatoren, von einem ungewöhnlichen Format mit jeweils fünf Mini-Vorträgen pro Info-Abend. Dabei dreht sich alles um das Thema „Fachkräftegewinnung für den Mittelstand“, wenn Unternehmer und Selbstständige zusammenkommen, um Erfahrungen auszutauschen und voneinander zu lernen.

Am Donnerstag, 22. September 2022, ist es wieder so weit: Dann öffnen sich um 18 Uhr die imposanten Tagungs- und Präsentationsräume der gemeinnützigen Freiraum-für-Vielfalt-GmbH im Gewerbegebiet Ober-Roden. Geboten wird ein Podium für das Thema „Kind und Karriere“. Über die viel zitierte „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ soll gesprochen werden.

Gibt es besonders innovative und richtungsweisende Ansätze? Diese Frage wird im Fokus stehen. Till Andrießen, Leiter der Wirtschaftsförderung Rödermark, hat keinen Zweifel: „Viele interessante Antworten sind garantiert. Kompetente Referenten beleuchten die Thematik aus unterschiedlichen Perspektiven. Für Menschen, die in Leitungsfunktionen in wirtschaftliche Prozesse eingebunden sind, lohnt sich ein Abstecher zu den ‚5 x 5 Minuten‘ ganz bestimmt, denn dort lassen sich immer spannende Ein- und Ansichten aufschnappen“, betont Andrießen.

Sich kurz fassen, gedankliche Impulse liefern, zum Dialog anregen: Das gilt am besagten Tag für ein Quintett. Den ersten Aufschlag übernimmt Dominik Mizdrak. Für den Geschäftsführer der ortsansässigen VIDEOR E. Hartig GmbH ist es ein Heimspiel. Sein Thema: „Wie flexible, familienfreundliche Arbeitsmodelle die Arbeitgeber-Attrak-tivität erhöhen.“ Ebenfalls in Rödermark ist der Viva FamilienService beheimatet. Dessen Juniorchefin Antonia Fells wird ein unmissver-ständliches Plädoyer zum Treffen beisteuern. Ihre Forderung: „Fachkräfte gilt es zu binden – anstatt mühsam neue Fachkräfte zu gewinnen!“

Nadine Tepe vom Medien-Projektzentrum „Offener Kanal“ in Offenbach widmet ihre fünf Minuten dem Stichwort „richtige Balance“. Überlegungen, „wie sich das Leben mit der Arbeit in kleinen Einrichtungen vereinbaren lässt“, bekommt das Publikum zu hören. Mit von der Partie ist außerdem Larissa Teichmann von der Schoder GmbH in Langen. Sie unterstreicht: „Wir können es uns nicht leisten, auf die Expertise und das Know-how von Frauen zu verzichten.“

Eine Firmenchefin des Jahres 2021, hochgelobt und prämiert vom Wirtschaftsministerium in Wiesbaden, liefert den finalen Kurzvortrag. Simone Weinmann-Mang, Inhaberin und Geschäftsführerin der Arno Arnold GmbH in Obertshausen, wurde mit dem Hessischen Un-ternehmerinnenpreis ausgezeichnet und weiß folglich aus eigener Praxis und Anschauung, wie wichtig der Begriff „Familie“ in der Ar-beits- und Berufswelt ist. Von einem „Erfolgsfaktor“ für Firmen und Betriebe spricht Weinmann-Mang. Welche Details dabei ausschlaggebend sind? Eben dies will sie bei ihrer Stippvisite in Rödermark deutlich machen.

Bei der „5 x 5 Minuten“-Reihe handelt es sich um ein Kooperationsprojekt. Organisatorisch gestemmt wird es von der IHK Offenbach am Main, der Agentur für Arbeit, der Kreishandwerkerschaft und den Kommunen Rödermark, Rodgau, Dietzenbach, Seligenstadt, Hainburg und Mainhausen. Wer neugierig auf den nächsten Stopp der Info-Tournee durch das mittlere und östliche Kreisgebiet geworden ist, kann sich für den 22. September anmelden.

Bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Rödermark laufen die Fäden zusammen. Kontakt-aufnahme per E-Mail: till.andriessen@roedermark.de.

Unsere Dienstleistungen

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Do 08:00 - 17:00 Uhr
Freitag 08:00 - 15:00 Uhr

Adresse

Industrie- und Handelskammer
Offenbach am Main
Frankfurter Straße 90
63067 Offenbach am Main