Menü ausblenden

KAI KÔ Deutsch-Japanischer Wirtschaftsdialog 2024

Rigaku: Vom Pionier zum Marktführer - Entwicklung und Zukunft analytischer Instrumente

Freitag, 16.08.2024

18:00–20:00 Uhr, Bernardbau Offenbach

Am 16. August 2024 öffnet der „KAI KÔ Deutsch-Japanischer Wirtschaftsdialog“ erneut seine Tore und bietet eine einzigartige Plattform für den Austausch zwischen Japan und dem Frankfurt Rhein Main Gebiet. Seien Sie dabei, wenn führende Wirtschaftsakteure, innovative Denker und Entscheidungsträger zusammenkommen, um zukunftsweisende Ideen und Partnerschaften zu fördern. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, Teil dieses bedeutenden Dialogs zu sein und neue Impulse für Ihre Geschäftstätigkeit zu gewinnen!

On August 16, 2024, the "KAI KÔ German-Japanese Business Dialogue" will once again open its doors and offer a unique platform for exchange between Japan and the Frankfurt Rhine-Main region. Be there when leading business players, innovative thinkers and decision-makers come together to promote forward-looking ideas and partnerships. Don't miss the opportunity to be part of this important dialog and gain new impulses for your business!

Zielgruppe

Arbeitgeber, Leitende Angestellte, Unternehmer, Geschäftsführer

Zielgruppe näher definiert

Japanische Unternehmen und deutsche Unternehmen (Industrie, Handel) mit Japan-Bezug sowie Unternehmen mit deutsch-japanischen Geschäftsbeziehungen oder die diese auf- bzw. ausbauen möchten.


Veranstaltungsort

Bernardbau Offenbach
Herrnstraße 63
63065 Offenbach


Preis pro Person

Das Angebot ist kostenlos.


Maximale Teilnehmerzahl

99



Kontakt

Brigitte Appiah
International

+49 69 8207-255
Schreiben Sie mir

Inhalt

English below

In seiner Keynote beleuchtet Dr. Hippler, CEO Rigaku Europe SE (Vorstandsvorsitzender), die Geschichte von Rigaku und zeigt auf, wie sich das Unternehmen zu einem führenden Anbieter wissenschaftlicher Instrumente und Lösungen, insbesondere im Bereich der Röntgenanalytik, entwickelt hat. Er skizziert Herausforderungen, Erfolge und Perspektiven für zukünftige Innovationen. Außerdem geht er auf die strategischen Vorteile des Standorts Neu-Isenburg im Kreis Offenbach ein, wie die zentrale Lage und die qualifizierten Fachkräfte.

Über Rigaku:
Rigaku, 1951 in Tokyo/Japan gegründet, ist ein weltweit führender Anbieter von Analyse- und Industriemesstechnik. Mit rund 1.800 Mitarbeitern in über 60 Ländern beliefert das Unternehmen Branchen wie die Pharmazie, Biotechnologie, Halbleiterindustrie und Umweltwissenschaften. Die umfangreiche Produktpalette umfasst Röntgendiffraktometrie, Röntgenfluoreszenzspektrometrie, Raman-Spektroskopie und Computertomographie. Rigaku-Produkte finden Anwendung in der Materialcharakterisierung, Qualitätskontrolle und Prozessoptimierung sowohl in der Produktionskontrolle aber auch in der Forschung.

Eine gemeinsame Veranstaltung der Stadt Offenbach und der IHKs Offenbach und Darmstadt. Unterstützt wird KAI KÔ von der Frankfurt Rhein Main GmbH, der Hessen Trade and Invest, der Hojinkai und Main Matsuri. 

Seien Sie dabei, wenn es am 16. August 2024 um 18:00 Uhr heißt: KAI KÔ.

Programm

17:30 Uhr:  Einlass und Sektempfang

18:00 Uhr:  BEGRÜßUNG

Felix Schwenke, Oberbürgermeister Stadt Offenbach am Main
Kirsten Schoder-Steinmüller, Präsidentin IHK Offenbach am Main

18:10 Uhr:  KEYNOTE "Rigaku: Vom Pionier zum Marktführer - Entwicklung und Zukunft analytischer Instrumente"

Dr. Michael Hippler, CEO Rigaku Europe SE (Vorstandsvorsitzender)

18:30 Uhr: Networking

20:00 Uhr: Main Matsuri Sommerfestival

_____________________________________________________________________________________

In his keynote speech, Dr. Hippler, CEO Rigaku Europe SE (Chairman of the Board), will highlight the history of Rigaku and show how the company has developed into a leading provider of scientific instruments and solutions, particularly in the field of X-ray analytics. He will outline the challenges, successes and prospects for future innovations. He also discusses the strategic advantages of the Neu-Isenburg site in the Offenbach district, such as its central location and skilled workforce.

About Rigaku:
Rigaku, founded in Tokyo/Japan in 1951, is a leading global provider of analytical and industrial measurement technology. With around 1,800 employees in over 60 countries, the company supplies industries such as pharmaceuticals, biotechnology, semiconductors and environmental sciences. The extensive product range includes X-ray diffraction, X-ray fluorescence spectrometry, Raman spectroscopy and computed tomography. Rigaku products are used in material characterization, quality control and process optimization, both in production control and in research.

A joint event of the City of Offenbach and the Offenbach and Darmstadt Chambers of Industry and Commerce. KAI KÔ is supported by Frankfurt Rhein Main GmbH, Hessen Trade and Invest, Hojinkai and Main Matsuri. 

Be there on August 16, 2024 at 6:00 pm when it says: KAI KÔ.

Program

5.30 p.m. Admission and champagne reception

6.00 p.m. WELCOME

Felix Schwenke, Lord Mayor of the City of Offenbach am Main
Kirsten Schoder-Steinmüller, President IHK Offenbach am Main

6.10 p.m. KEYNOTE "Rigaku: From pioneer to market leader - development and future of analytical instruments"

Dr. Michael Hippler, CEO Rigaku Europe SE (Chairman of the Board)

6.30 p.m. Networking

8.00 p.m. Main Matsuri Summer Festival

-------------------------------------------------------------------------------------

☝ AUF DIESER VERANSTALTUNG WERDEN FOTO- UND VIDEOAUFNAHMEN ERSTELLT.
Diese werden zur Öffentlichkeitsarbeit (auch in den sozialen Medien) genutzt und dienen außerdem der dauerhaften Dokumentation des KAIKÔ AT MAIN MATSURI 2024 – DEUTSCH-JAPANISCHER WIRTSCHAFTSEMPFANG (offline und online und können so auch im außereuropäischen Ausland abgerufen werden).

☝ PHOTOS AND VIDEO WILL BE TAKEN AT THIS EVENT.
These will be used for public relations (including social media) and will also serve as permanent documentation of the KAIKÔ AT MAIN MATSURI 2024 - GERMAN-JAPANESE BUSINESS RECEPTION (offline and online and can thus also be accessed outside Europe).

Weitere Informationen

Kooperationspartner

IHK Offenbach am Main
Industrie- und Handelskammer
Offenbach am Main
Frankfurter Straße 90
63067 Offenbach am Main

Geschäftszeiten

Mo.-Do.: 08:00 - 17:00 Uhr
Freitags: 08:00 - 15:00 Uhr

+49 69 8207 0