KAI KÔ Deutsch-Japanischer Wirtschaftsdialog

 

Mittwoch, 20.11.2019 14:00 - 20:00 Uhr

Kurzbeschreibung

Voneinander lernen für die Arbeitswelt von morgen: Top-Speaker, brandaktuelle Themen von Künstlicher Intelligenz bis Freihandelsabkommen EU-Japan, Workshops, Erfahrungsberichte von Unternehmern aus Deutschland und Japan, buntes Get-together mit Sake-Verkostung und KI zum Anfassen –

vernetzen Sie sich mit der deutsch-japanischen Wirtschaft in der Region Frankfurt RheinMain.

 

japanese-flag日本語

Zielgruppe

Allgemein, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Ausbilder, Existenzgründer, Geschäftsführer, IHK-Ehrenamt, Leitende Angestellte, Sachverständige, Unternehmer

Veranstaltungsort

IHK Offenbach am Main
Frankfurter Str. 90
63067 Offenbach am Main

Preis pro Person

110,00 € pro Person, inkl. 19% USt.

Maximale Teilnehmeranzahl

120
Ausreichend Plätze verfügbar.

Studierende können zum ermäßigten Preis von 10,00 € inkl. 19% USt. teilnehmen. Geben Sie dazu bitte Ihre Hochschule an und legen Sie Ihren Studierendenausweis am Veranstaltungstag vor.

Inhalt

日本語

ab 13:30 Uhr Einlass und Registrierung

14:00 Uhr     
Begrüßung
  • Kirsten Schoder-Steinmüller, Präsidentin der IHK Offenbach, Geschäftsführerin der Schoder GmbH, Langen
  • Setsuko Kawahara, Generalkonsulin, Generalkonsulat von Japan in Frankfurt
14:15 Uhr    
Eröffnungspanel: Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt der Zukunft
  • Christoph Hagedorn, Senior Vice President, Continental International AG, Frankfurt
  • Koichi Iwamoto, Senior Fellow, Research Institute of Economy, Trade and Industry: RIETI, Tokio
  • Prof. Dr. Barbara Klein, Frankfurt University of Applied Sciences, Forschungszentrum Future Aging, Gastprofessur Universität Osaka, Frankfurt    

Moderation: Markus Weinbrenner, Hauptgeschäftsführer IHK Offenbach

15:15 Uhr    
Workshops Teil 1 (Auswahl)

Deutsch

A    Vertrieb in Japan: Erfahrungsbericht der Firma SAMSON in Kooperation mit der AHK
Stefan Flentge, Director International Projects, SAMSON AG, Frankfurt am Main
Dr. Lucas Witoslawski, Chief Operating Officer, AHK Japan, Tokio    

Englisch

B    Your first meeting with Japanese business partners: What to keep in mind
Aiko Higuchi, Direktorin, Jessica Michelson, Manager, EU-Japan Centre for Industrial Cooperation/Enterprise Europe Network, Brüssel

C    Courageous decisions pay off: Leading cross-cultural teams
Dr. Albert X. Kirchmann, Senior Executive Advisor, AAA-Advisors.Net, Frankfurt / Hoyerberg / München / Stuttgart / Tokio / Bejing 

Japanisch

D    Selling in Germany: Reflecting customer needs – Accepting cultural differences
Alfred Roos, Geschäftsführer Conde House Europe GmbH, Koblenz

 

16:15 Uhr
Kaffeepause

 

16:30 Uhr    
Workshops Teil 2 (Auswahl)

Deutsch

A    Visitenkarte und Verbeugung: Arbeitsalltag in Japan durch die deutsche Brille
Laura Mikulski, Alissa Scherzer, Alumni Bromkamp-Stiftung Wirtschaftspraktikum Deutschland-Japan / IHK Offenbach

B – Erfahrungsbericht der Firma Elementar: Vom Distributor zur eigenen Niederlassung in Japan
Dr. Ralf Winkler, Business Development Manager Asia / Africa, Elementar Analysesysteme GmbH, Langenselbold

Englisch

C    Erfahrungsbericht der Firma DAIKIN: Firmengründung im Rhein-Main-Gebiet
Roberto Multineddu, Geschäftsführer, Daikin Applied Germany GmbH Frankfurt am Main, Vice President Vertrieb, Marketing und Service, Daikin Applied Europe S.p.A.

Japanisch

D    Die deutsche Businesskultur: Meetings, Entscheidungen, Teamwork, Führungsstil
Angela Kessel, Access Culture Training & Consulting, Wiesbaden

 

17:30 Uhr    
EU-Japan Economic Partnership Agreement (EPA / JEFTA)

Englisch

A    Luis Portero, Policy Coordinator Handelsbeziehungen zu Japan, Generaldirektion Handel der EU-Kommission, Brüssel

Japanisch

B    Aiko Higuchi, Direktorin EU-Japan-Centre for Industrial Cooperation, Brüssel

ab 18: 00 Uhr     
Get together mit Abendprogramm
  • App-Networking
  • Sake-Verkostung
  • Karaoke
  • KI zum Anfassen
  • Motive für Fotosessions
  • und vieles mehr

 

» zum Xing-Event

 

Kooperationspartner

IHK Frankfurt am Main
Zur Website
ANA, All Nippon Airways
Zur Website
City of Yokohama Frankfurt Representative Office
Zur Website
Deutsche Industrie- und Handelskammer in Japan
Zur Website
Enterprise Europe Network
Zur Website
EU-JAPAN CENTRE for Industrial Cooperation
Zur Website
FrankfurtRheinMain GmbH
Zur Website
Hessen Trade & Invest GmbH
Zur Website
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
Zur Website
IHK Wiesbaden
Zur Website
KOE Karaoke
Zur Website
Japan Airlines Co. Ltd.
Japanisches Kultur- und Sprachzentrum e.V.
Zur Website
Main Matsuri Event GmbH
Zur Website
Vereinigung der Japanischen Unternehmen Frankfurt e.V.
Zur Website

zurück zur Listenansicht

Ihr Ansprechpartner


Milena Keuerleber

Referentin

+49 69 8207-254

Schreiben Sie mirMeine Kompetenzen sind

Länder- und Marktinformationen, Länderschwerpunkte Litauen und Ungarn, Förderung und Finanzierung, Unternehmerreisen, IHK-Expertenrat Internationale Märkte, Enterprise Europe Network

Ihr Ansprechpartner


Silvia Schubert

Leiterin Team International

+ 49 69 8207-252

Schreiben Sie mirMeine Kompetenzen sind

Außenwirtschaft, Export, Import, IHK-Exportakademie Rhein-Main, Internationale Fachkräfte, Hessischer Exportpreis, Unternehmerreisen