Gründungszuschuss

Error: no file object

Existenzgründer, die aus der Arbeitslosigkeit starten, haben unter Umständen die Möglichkeit einen Existenzgründungszuschuss von der Agentur für Arbeit zu erhalten.

Über die Fördervoraussetzungen informiert Sie Ihre zuständige Arbeitsagentur.

In jedem Fall benötigen Sie auch eine fachkundige Stellungnahme zur Tragfähigkeit Ihres Geschäftskonzeptes. Die folgende Übersicht zählt auf welche Unterlagen erforderlich sind, damit die IHK Offenbach am Main eine solche Stellungnahme abgeben kann.

Wir möchten Sie gerne kennenlernen, Sie beraten und unterstützen. Sobald die Unterlagen vollständig vorliegen, laden wir Sie zu einem Gesprächstermin ein.

Gründung aus der Arbeitslosigkeit

Erforderliche Unterlagen zur Beurteilung durch die IHK Offenbach

Formular ”Anforderung der Stellungnahme einer fachkundigen Stelle”
Geschäftsplan bestehend aus:

Beschreibung des Existenzgründungsvorhabens:

  • Produkt und Leistungsangebot
  • Markteinschätzung
  • Standortanalyse
  • Konkurrenzanalyse
  • Zukunftsaussichten

Finanzplanung:

  • Kapitalbedarfsplan
  • Umsatz- und Rentabilitätsvorschau für drei Jahre

Lebenslauf (einschließlich berufliche Befähigungsnachweise)
Gerne steht Ihnen die IHK Offenbach am Main schon im Vorfeld Ihrer Existenzgründung beratend zur Seite. Über die Gründungswerkstatt Südhessen können Sie ein Geschäftskonzept erstellen und auch gleichzeitig über ein Dialogfeld mit uns in Kontakt treten.

Fachkundige Stellungnahme der IHK Offenbach

Bitte reichen Sie uns die notwendigen Unterlagen ein. Danach werden unsere Existenzgründungs- und Betriebsberater einen Gesprächstermin mit Ihnen vereinbaren, um das Gründungsvorhaben mit Ihnen persönlich zu besprechen. Anschließend gibt die IHK Offenbach am Main eine Stellungnahme zu dem Existenzgründungsvorhaben gegenüber der zuständigen Agentur für Arbeit ab.

Mit der Stellungnahme sind folgende Kosten verbunden:

Bearbeitungsentgelt
Gewerbetreibende (zukünftige IHK-Mitglieder): 70,00 €
andere, z. B. Freiberufler: 140,00 €

Ansprechpartner

 Bernd Eckmann

Bernd Eckmann

Referent

+49 69 8207-141

eckmann@offenbach.ihk.de Meine Kompetenzen sind

Existenzgründung, Betriebsberatung, Finanzierung, Erlaubnis- und Genehmigungsverfahren Verkehr, Digitale Signatur, Einzelhandel

Weiterführende Links

Information der Arbeitsagentur