Zur Mobilen Website der IHK Offenbach
Anpassungsbedarf bei ArbeitsverträgenÖkodesign: Produktvorgaben 2014 / 20157. Mai 2015 "XING richtig nutzen"8. Mai 2015 - 9. Mai 2015 Ausbildungsmesse gOFfit 20158. Mai 2015 IHK-Elternfrühstück

Aktuelles

Neues ElterngeldPlus kann ab Juli in Anspruch genommen werden
Halfpoint - Fotolia

Seit Anfang 2015 ist das neue Gesetz zum ElterngeldPlus in Kraft getreten und kann für ab dem 1. Juli 2015 geborene Kinder in Anspruch genommen werden. Eltern, die nach der Geburt Teilzeit arbeiten, können so die Bezugszeit verlängern. Arbeiten beide Eltern gleichzeitig in Teilzeit, wird ein Bonus von vier zusätzlichen Monaten gewährt.

Für Unternehmen können die neuen Regelungen eine schnellere Rückkehr von Beschäftigten in das Berufsleben bedeuten und größeren Spielraum bei der Personalplanung ermöglichen. Gleichzeitig stellt das neue ElterngeldPlus eine zusätzliche Herausforderung an die betriebliche Flexibilität der Arbeitgeber dar.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum » ElterngeldPlus.

9. Hessischer Stadtmarketingtag in Hanau

Mit mehr also 140 Teilnehmern ist der Hessische Stadtmarketingtag in Hanau am 28. Mai 2015 eine der größten Stadtmarketingveranstaltungen. Die Tagungsteilnehmer können sich auf spannende Vorträge im Congress Park Hanau freuen, unter anderem wird Andreas Reiter vom Zukunftsbüro Wien einen Vortrag darüber halten, wie sich die Digitalisierung auf die städtische Lebensqualität auswirkt.

Mehr erfahren über den  » 9. Hessischer Stadtmarketingtag in Hanau

Fernabsatzrecht - Was Händler beim Online-Handel beachten müssen
© CE/Reporters

Typische Vertragsarten des Online-Handels sind sog. Fernabsatzverträge. Insbesondere die Vorschriften über Fernabsatzverträge legen dem Unternehmer zahlreiche Pflichten auf. Was ist das besondere an Fernabsatzverträgen? Was müssen Sie als Unternehmer beachten?

Erfahren Sie alles zum Thema » Fernabsatzrecht: Was Händler beim Online-Handel beachten müssen

Branchen & Kompetenzen

Bau und ImmobilienHandelIndustrieITVerkehr und LogistikDesign und Kreativwirtschaft
IHK-Kundenzentrum
+ 49 69 8207 - 0

E-Mail schreiben

 

Öffnungszeiten

Mo-Do 08:00-17:00 Uhr
Freitag 08:00-15:00 Uhr

Weiterführende Links
Rückruf anfordern
klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern

Adresse:

Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main, Frankfurter Straße 90, 63067 Offenbach am Main.

 

Anfahrt mit dem PKW:

Wegweiser Offenbach-Zentrum folgen, Ausschilderung Ledermuseum / IHK, Parkmöglichkeit in der öffentlichen Tiefgarage der IHK (kostenpflichtig), Öffnungszeiten: Montag - Samstag: 6:30 Uhr - 23:00 Uhr.

 

 

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

S-Bahn-Haltestelle Ledermuseum der S1, S2, S8 und S9, Ausgang Ludwigstraße / Ledermuseum. Rechts in die Ludwigstraße (ca. 5 Minuten).

Aus Norden / Süden: über die A 661, Abfahrt Kaiserlei weiter in Richtung Offenbach-Innenstadt, Beschilderung Ledermuseum/IHK folgen.
Parkmöglichkeiten im Parkhaus (kostenpflichtig), Einfahrt in der Ludwigstraße.

Mit der Bahn
S-Bahnlinien S 1, 2, 8 und 9, Station Ledermuseum, Ausgang Ludwigstraße / Ledermuseum, rechts in die Ludwigstraße (ca. 5 Gehminuten).

Mediathek

Bild Ausbildung

Sie suchen händeringend nach Fachkräften?
Dann sorgen Sie für Nachwuchskräfte in Ihrem Unternehmen und sichern Sie sich Ihre Fachkräfte von morgen.

» Informationen rund um die Ausbildung erhalten Sie in diesem Video

Bild Weiterbildung

Fachkräftesicherung durch Weiterbildung.
Nutzen Sie das Potential Ihrer Mitarbeiter und steigern Sie Ihre Attraktivität als Arbeitgeber.

» Den Film zur IHK-Weiterbildung finden Sie hier

Bild Zollbeamter

Carnet A.T.A./C.P.D.

Sie möchten Waren vorübergehend auf eine Messe oder als Berufsausrüstung in ein Drittland ausführen, ohne die Hinterlegung von Einfuhrabgaben? Das Video informiert Sie ausführlich über das Carnetverfahren.

» Hier geht es zum Video

Bild Aufenthaltserlaubnis

Selbstständige Erwerbstätigkeit von ausländischen Staatsangehörigen

Aufenthaltstitel, Business-Plan, Wirtschaftliches Bedürfnis - Möchten sich ausländische Staatsangehörige in Deutschland selbstständig machen, sind einige Bedingungen zu erfüllen. Das neue IHK-Video "Ausländerrechtliche Fragen zur Firmengründung" informiert über die Voraussetzungen für eine Gewerbetätigkeit in Deutschland.

» Zum Video "Ausländerrechtliche Fragen zur Firmengründung"

Bild Mann sitzt in Cafeteria und raspelt frische Wasabi auf Sushi

Scharfe Geschäftsideen brauchen gründliche Beratung für einen erfolgreichen Start.

Thomas Bick will sich selbstständig machen. Die Idee zur Gründung hat er schon. Aber seine Fragen, die ihn zur IHK bringen, lauten in etwa: Was muss ich bei meiner Unternehmensgründung grundsätzlich beachten? Gibt es rechtliche Hürden und bürokratische Auflagen? Wie löse ich die finanziellen Herausforderungen?

» Schauen Sie selbst, wie die IHK hilft und berät.

Offenbacher Wirtschaft

Die aktuelle IHK-Zeitschrift Offenbacher Wirtschaft mit dem Thema für Mai 2015 "Erfolg durch Fachkräfte".

Hier finden Sie die aktuelle IHK-Zeitschrift » Offenbacher Wirtschaft mit dem Thema für Mai 2015 "Erfolg durch Fachkräfte".

Hier können Sie die aktuelle » Offenbacher Wirtschaft online durchblättern.

IHK-Newsletter

Infobrief der IHK Offenbach am Main

Aktuelle Neuigkeiten auf der Homepage der Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main sowie allgemeine Informationen des DIHK. Jetzt den » Infobrief abonnieren.

Stempel Starker Standort Region Offenbach

 

 

  • Zur Xing-Seite der IHK Offenbach am Main
  • Zur LinkedIn-Seite der IHK Offenbach am Main
  • Zur Google Plus-Seite der Offenbach am Main
  • Zu den RSS-Feeds der IHK Offenbach am Main
  • Zum Rückrufservice der IHK Offenbach am Main