Details

Weiterbildung Wirtschaftsfachwirt (IHK) - Präsenz

IHK-Prüfungslehrgang Modul 1 und 2

Freitag, 01.09.2023 -
Samstag, 29.03.2025

15:00–13:00 Uhr, IHK Offenbach am Main

Der Wirtschaftsfachwirt ist nicht auf einen speziellen Wirtschaftszweig ausgerichtet, sondern kann als „Allrounder“ in Unternehmen und Wirtschaftsorganisationen unterschiedlicher Größe und Branchenzugehörigkeit sowie in verschiedenen Bereichen eines Betriebes Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben wahrnehmen.

Sie melden sich in dieser Lehrgangsübersicht für 2 Module an. Finanzielle Förderung ist möglich mit Aufstiegs-BAFöG. Mit dem Aufstiegs-BAFöG sollen Menschen für eine berufliche Aufstiegsfortbildung gewonnen und dem Fachkräftemangel in Deutschland entgegengewirkt werden - über alle Altersgruppen hinweg. Gerne können Sie unsere hellen und freundlichen Unterrichtsräume besichtigen, sprechen Sie uns an.

Ziel

Erwerb vertiefter betriebswirtschaftlicher, rechtlicher, steuerlicher und fachübergreifender Qualifikationen, die dazu befähigen, betriebswirtschaftliche Abläufe in ihrem Gesamtzusammenhang zu erkennen und unternehmerische Entscheidungen mitverantwortlich zu treffen und adäquat in die betriebliche Praxis umzusetzen.


Zielgruppe

Arbeitnehmer

Zielgruppe näher definiert

Jeder, der eine solide und umfassende berufliche Qualifikation mit anerkanntem Abschluss anstrebt, ohne sich zu sehr spezialisieren zu wollen.


Abschluss

AFBG ("Meister-BAFöG")


Voraussetzungen

Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“
Eine mit Erfolg abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen und verwaltenden Ausbildungsberuf
oder
eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis
oder
eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis
oder
eine mindestens dreijährige Berufspraxis

Teilprüfung „Handlungsspezifische Qualifikationen“
Eine nicht länger als fünf Jahre zurückliegende abgelegte Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ und ein bzw. zwei weitere Jahre Berufspraxis

In allen Fällen soll die jeweilige Berufspraxis im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich absolviert worden sein und wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Wirtschaftsfachwirtes haben.


Veranstaltungsort

IHK Offenbach am Main
Frankfurter Str. 90
63067 Offenbach am Main


Preis pro Person

3.900,00 € pro Person, ohne Umsatzsteuer nach § 4 Nr. 21a) bb) UStG

Ergänzung zum Preis

Modul 1: Lehrgangsentgelt: 1.400,00 Euro; inkl. DIHK-Textbände, Getränke, zahlbar in 2 Raten Modul 2: Lehrgangsentgelt: 2.500,00 Euro; inkl. DIHK-Textbände, Getränke, zahlbar in 4 Raten


Maximale Teilnehmerzahl

14



Kontakt

Heike Klepzig
Weiterbildung

+49 69 8207-333
Schreiben Sie mir

Inhalt

Modul 1: Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung

Modul 2: Handlungsspezifische Qualifikationen  

  • Betriebliches Management
  • Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling
  • Logistik
  • Marketing und Vertrieb
  • Führung und Zusammenarbeit

Weitere Informationen

Referenten

  • IHK-Fachdozenten

Für meine berufliche Tätigkeit bin ich auf fundiertes Wissen angewiesen. Die Weiterbildung zur Wirtschaftsfachwirtin hat mir geholfen, vorhandene Wissenslücken zu schließen. Der Austausch mit den Dozenten und Kommilitonen wurde zum berühmten "Blick über den Tellerrand". Die berufliche Erfahrung und Kompetenz der Dozenten machte den Unterricht informativ, spannend und lebhaft. Abgerundet durch eine gute Organisation und nette Ansprechpartner kann ich die IHK Offenbach als Anbieter für Weiterbildungen empfehlen.

Julia Schiller

Sachgebietsleiterin Wechselmanagement