Webinar: Elektrifizierung des Fuhrparks – Ladeinfrastruktur in Unternehmen

Webinar der IHK Frankfurt am Main

 

Freitag, 03.12.2021 10:00 - 11:00 Uhr

Kurzbeschreibung

Die Dekarbonisierung des Verkehrs ist eine der großen Herausforderungen der 2020er Jahre. Im Pkw-Segment hat das batterie-elektrische Fahrzeug das Rennen gemacht: Betrieben mit Strom aus regenerativen Quellen kann es am meisten CO2-Emissionen einsparen.

 

Die Rahmenbedingungen für Unternehmen sind günstig, nun in die Elektrifizierung ihrer Fuhrparks zu investieren: Fossile Brennstoffe werden durch die CO2-Bepreisung sukzessive teurer, während Elektrofahrzeuge und der dafür benötigte Strom in vielfacher Weise finanziell gefördert werden. Je nach Nutzungskonzept kann sich eine Investition in Ladeinfrastruktur am Betriebssitz also schnell auszahlen.

 

Aber wie können Unternehmen in Hessen eine solche Aufgabe angehen? Worüber muss man sich Gedanken machen, bevor ein Angebot für den Aufbau von Ladeinfrastruktur eingeholt werden kann? Im Webinar der hessischen Industrie- und Handelskammern sollen diese Themen am konkreten Beispiel des Bildungszentrums Bauer in Frankfurt-Fechenheim erklärt werden.

Zielgruppe

Geschäftsführer, Unternehmer, Leitende Angestellte, Arbeitgeber

Veranstaltungsort

Webinar

Preis pro Person

Das Angebot ist kostenlos.

Maximale Teilnehmeranzahl

500

Dies ist ein Webinar der IHK Frankfurt am Main, dass sich an Unternehmen in Hessen richtet.

Externe Anmeldung

Inhalt

Begrüßung
Lukas Berkel, IHK Frankfurt am Main

Marktentwicklung der Elektromobilität und Herausforderungen in Hessen
Ulrich Erven, Leiter der Geschäftsstelle Strom bewegt, Landesenergieagentur Hessen

Elektrifizierung des Fuhrparks am Beispiel des Bildungszentrums Bauer
Werner Bauer, Geschäftsführer Bildungszentrum Bauer

Schwerpunkte bei der Beratung am Beispiel des Bildungszentrums Bauer
Simon Schilling, Geschäftsführer, Wiedergrün

Fragerunde an die Referenten

Kooperationspartner

IHK Frankfurt am Main
Zur Website

zurück zur Listenansicht

Ihr Ansprechpartner


Robin Hillesheim

Standortentwicklung

+ 49 69 8207–250

Schreiben Sie mir