Update: Reisekosten- und Bewirtungsrecht

Dienstag, 16.03.2021

09:00–17:00 Uhr, Webinar

Die Teilnehmer werden auf den aktuellsten Stand der Neuerungen aus Gesetzgebung, Finanzverwaltung und Rechtsprechung gebracht. Zudem werden Sie über anstehende Gesetzesänderungen informiert, sodass sie sich frühzeitig auf diese einstellen können. Zur Vertiefung und Dokumentation erhalten die Teilnehmer praxisorientierte Unterlagen. Bitte bringen Sie Ihre Problemfälle mit!

Anmeldung nicht möglich

Ziel

Aktualisierung des Wissensstands, optimale Umsetzung der aktuellen Brennpunkte 2021, hohe Abrechnungssicherheit und -effizienz, Vermeidung von Haftungsrisiken und Steuernachzahlungen


Zielgruppe

Arbeitnehmer, Arbeitgeber

Zielgruppe näher definiert

Mitarbeiter aus Personal- und Lohnbüros, Reisekostenabrechnungsstellen, Buchhaltung, Unternehmer, Führungskräfte, Selbstständige, Berater


Veranstaltungsort

Webinar


Preis pro Person

245,00 € pro Person, ohne Umsatzsteuer nach § 4 Nr. 21a) bb) UStG

Ergänzung zum Preis

Inkl. Skript


Maximale Teilnehmerzahl

14



Kontakt

Alessia Savoca
Weiterbildung

+49 69 8207-336
Schreiben Sie mir

Inhalt

Aktuelles / Neuregelungen zum Reisekosten- und Bewirtungsrecht für 2022:

  • Reisekostenreform: „Nachbesserungen“ durch das BMF-Schreiben vom 25.11.2020
  • Praxiserfahrungen und Gestaltungsmöglichkeiten sowie finale Rechtsprechung zur „1. Tätigkeitsstätte“
  • „Nachbesserungen“ Mahlzeitengestellung
  • Die Neuregelungen (2020 - 2022) zur A1-Bescheinigung bei Auslandsreisen
  • Neue Inlands- und Auslandspauschalen 2020 + 2022
  • Neue Sachbezugswerte 2022
  • Problematik: Abrechnung Verpflegungspauschalen Ausland bei mehrtägigen Reisen (Überlandreisen)
  • Neue LKW-Fahrer-Pauschale seit 2020
  • Neue BMF-Schreiben + OFD-Verfügungen zu den Bewirtungen und Betriebsveranstaltungen
  • Die neue Umsatzsteuerproblematik bei Hotel- und Bewirtungsaufwandsrechnungen
  • Neue Umzugskostenpauschalen  Neues Urteil zu den VIP-Logen
  • Aktuelles zur Firmenwagenbesteuerung: (Elektro- und Hybridfahrzeuge, E-Bike + Jobradproblematik)
  • BahnCard: Deutliche Erleichterung bei der Gestellung oder Erstattung (Neues BMF-Schreiben)
  • Tagesaktuelle Besprechung von BFH-Urteilen, BMF-Schreiben, OFD-Verfügungen, etc.

Weitere Informationen

Referenten

  • Dipl.-Betriebswirt (FH) Thomas Leibrecht
    Leibrecht Consulting KG, Krailling