Tipps zum (rechtlichen) Umgang mit schwierigen Mietern

Mittwoch, 13.09.2023

09:00–17:00 Uhr, IHK Offenbach am Main

Viele Mieter nutzen für geringe Jahresbeiträge die außergerichtliche Vertretung, die ihnen der Mieterschutzbund in ganz Deutschland anbietet. Ist der Vermieter rechtlich unerfahren, befindet er sich damit oft schon nach Vertragsunterzeichnung automatisch im Nachteil. Ein Nachteil, den man durch richtige Schulung vermeiden kann.

Ziel

Das Seminar dient zur Vermeidung häufiger Fehler in typischen Konfliktfeldern im Umgang mit schwierigen Mietern.
Der Austausch über aktuelle Fälle aus der Rechtsprechung sowie die Praxis der Teilnehmer stehen im Vordergrund.


Zielgruppe

Allgemein

Zielgruppe näher definiert

Vermieter, Verwalter, Sachbearbeiter in Unternehmen, die eigene oder fremde Immobilien vermieten. Grundkenntnisse im Mietrecht sind vorteilhaft, aber nicht Voraussetzung.

 

Unsere Seminare aus dem Bereich der Immobilienwirtschaft werden ausschließlich als Pflichtstunden für Wohnimmobilienverwalter nach § 34c GewO anerkannt.


Veranstaltungsort

IHK Offenbach am Main
Frankfurter Str. 90
63067 Offenbach am Main


Preis pro Person

245,00 € pro Person, ohne Umsatzsteuer nach § 4 Nr. 21a) bb) UStG

Ergänzung zum Preis

Inkl. Skript, Getränke, Imbiss


Maximale Teilnehmerzahl

14



Kontakt

Alessia Savoca
Weiterbildung

+49 69 8207-336
Schreiben Sie mir

Inhalt

  • Mietverträge rechtssicher abschließen
  • Nebenkosten und Schönheitsreparaturen wirksam umlegen
  • Form und Inhalt einer Nebenkostenabrechnung
  • Mietmängel erkennen und managen
  • Mieterhöhungen durchführen
  • Abmahnungen richtig schreiben
  • Kündigungen vorbereiten und aussprechen
  • Fehler bei der Räumung vermeiden
  • Übergabeprotokolle richtig schreiben

Weitere Informationen

Referenten

  • Árpád Farkas
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Eschweiler