Schulung für ehrenamtliche Prüfer: Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement

 

Mittwoch, 22.09.2021 09:00 - 16:00 Uhr

Kurzbeschreibung

Alles zur Neuordnung des Ausbildungsberufes Kaufleute im Groß- und Außenhandel

Zielgruppe

Allgemein, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Ausbilder, Geschäftsführer, IHK-Ehrenamt, Leitende Angestellte, Unternehmer

Veranstaltungsort

IHK Offenbach am Main
Frankfurter Str. 90
63067 Offenbach am Main

Preis pro Person

Das Angebot ist kostenlos.

Maximale Teilnehmeranzahl

15
Nur noch 6 Plätze frei

Anmeldung

Anmeldung nicht möglich

Inhalt

Wir starten mit der Erläuterung der neuen Struktur der Abschlussprüfung, die aus zwei Teilen besteht. Es wird ein Bezug zu den Ausbildungsinhalten hergestellt: Welche Inhalte werden in Teil 1 bzw. Teil 2 geprüft? Welche Prüfungsinstrumente kommen zum Einsatz (bspw. gebundene und ungebundene Prüfungsaufgaben, Prüfungsgespräche) und was bedeutet dies für den Einsatz unserer Prüfer*innen?

Wir beleuchten die Regelungen zum Bestehen bzw. Wiederholen der Abschlussprüfung und die der mündlichen Ergänzungsprüfung.

Der zweite Teil legt den Schwerpunkt auf das Fallbezogene Fachgespräch, das einerseits im Kern erhalten geblieben ist, andererseits aber auch wesentliche Änderungen (Prüfungsgebiete, Variantenmodell) erfahren hat. Wir klären:

  • Vorbereitung des Fallbezogenen Fachgesprächs im Variantenmodell
    • Report über im Ausbildungsbetrieb durchgeführte Fachaufgaben oder
    • Aufbau und Inhalte der Prüfungsaufgaben, die im Vorfeld der Prüfung durch den Prüfungsausschuss erstellt werden müssen.
  • Bewertung des Fallbezogenen Fachgesprächs und die Dokumentation der Ergebnisse.

Der Nachmittag ist der Erstellung von Prüfungsaufgaben neuen Zuschnitts gewidmet. Wir arbeiten in kleinen Gruppen.


zurück zur Listenansicht

Ihr Ansprechpartner


Karin Basler

Prüfung

+ 49 69 8207–323

Schreiben Sie mir