Korrektur ungebundener Prüfungsaufgaben

Seminar für ehrenamtliche IHK-Prüfer

 

Mittwoch, 06.10.2021 14:00 - 16:30 Uhr

Kurzbeschreibung

Inhalte

 

- Rechtliche Rahmenbedingungen

- Anforderungen an den Erst- und Zweitkorrektor.

- Bewertung der schriftlichen Arbeiten (z.B. Aufzählungen, Folgefehler etc.)

- Korrekturunterschiede und Grenzfälle

- Korrekturzeichen, Kommentierungen Begründungen

Ziel

Ziel des Seminars ist es, die Korrektur einheitlich und auch für Dritte nachvollziehbar durchzuführen um Differenzen zur Vorgehensweise / Bewertung zwischen den Korrektoren sowie Widersprüchen durch die Teilnehmer vorzubeugen

Zielgruppe

Allgemein, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Ausbilder, Geschäftsführer, IHK-Ehrenamt, Leitende Angestellte, Unternehmer

Veranstaltungsort

Webinar

Preis pro Person

Das Angebot ist kostenlos.

Maximale Teilnehmeranzahl

16
Nur noch 5 Plätze frei

Anmeldung

Anmeldung nicht möglich

Inhalt

Zum Einstieg in Modul 1 werden kurz die Grundsätze von Korrektur und Bewertung (z. B. Chancengleichheit) erläutert. Anschließend liegt der Schwerpunkt auf den formalen Aspekten der Korrektur: Wie hat eine Korrektur auszusehen? Wann verwende ich Korrekturzeichen oder Kommentare?

Der Schwerpunkt von Modul 2 liegt in den inhaltlichen Fragen bei Korrektur und Bewertung, also mit den Bewertungsspielräumen der Prüfer/innen und den Antwortspielräumen der Prüfungsteilnehmer/innen. Dies beinhaltet auch den Umgang mit den Lösungshinweisen. Modul 2 endet mit der Betrachtung der unterschiedlichen Aufgabenformate (verbale, technische und Rechenaufgaben).


zurück zur Listenansicht

Ihr Ansprechpartner


Thomas Süsser

Prüfung

+ 49 69 8207-313

Schreiben Sie mir