Internationales Vertragsrecht für Praktiker

Modul 1: Grundlagen und Kompass für die Praxis

Mittwoch, 14.06.2023

15:00–18:30 Uhr, Webinar

Waren und Dienstleistungen online einkaufen oder Waren ins nahe Ausland liefern…das klingt zeitgemäß und angesichts vereinheitlichter Regelungen in der EU auch naheliegend. Welche rechtliche Grundlage kommt genau zum Tragen? Was ist bei globalen Konstellationen zu beachten? Von der Wahl des Dokuments, der Klauseln und der Rechtswahl kann das Gelingen der Vertragsausführung abhängen. Wie behält man als Nicht-Jurist den Überblick und kommt zu einer Risikoeinschätzung mit tragfähigem Ergebnis? Das Webinar bietet Ihnen einen Einblick in die Thematik und/oder dient zur Verfestigung der ersten gelebten Praxis.

Signing of contract

Ziel

Ziel ist der pragmatische Umgang mit grenzüberschreitenden Vertragsdokumenten, auch ohne juristische Vorbildung sowie die risikoorientierte Einordnung in die unternehmerischen Belange.


Zielgruppe

Arbeitgeber, Arbeitnehmer

Zielgruppe näher definiert

Unternehmer, Selbständige, Kaufmännische Leiter, Vertriebsleiter, Mitarbeiter in Fachabteilungen


Veranstaltungsort

Webinar


Preis pro Person

199,00 € pro Person, ohne Umsatzsteuer nach § 4 Nr. 21a) bb) UStG

Ergänzung zum Preis

inkl. Skript


Maximale Teilnehmerzahl

99



Kontakt

Alessia Savoca
Weiterbildung

+49 69 8207-336
Schreiben Sie mir

Inhalt

  • Abgrenzung und Blickwinkel: national/international, Einkauf/Verkauf Details: Gerichtstand, Rechtswahl, Aufbau, Sprache, Schlagworte
  • Struktur eines Vertragsmusters für internationale Sachverhalte
  • Details: Namensgebung, Abschnitte, Anlagen
  • Risiken und Nebenwirkungen: worauf ist zu achten?‘
  • Details: Handlungsschritte, Risiko-Management, Positionen und Interessen
  • Los geht's, Quellen und Best Practices

Weitere Informationen

Referenten

  • Andrea Zbiral-Müller
    Assessorin iur.

Kooperationspartner