Grundlagen des Produktrechts

NEU im Angebot

 

Mittwoch, 06.05.2020 16:00 - 18:15 Uhr

Kurzbeschreibung

Auf dem europäischen Markt gibt es kein Produkt, für das es kein Gesetz gibt. Je gefährlicher ein Produkt dabei potenziell ist, desto stärker ist es auch reglementiert. Bei diesen Vorschriften geht es nicht nur um die funktionale Sicherheit des Produktes selbst. Mehr und mehr werden Produktanforderungen auch aus umwelt-, klima- und neuerdings aus sozialpolitischen Gründen vorgegeben.

Entstanden ist dadurch ein komplexes Rechtsgebiet mit einer fast unüberschaubaren Vielzahl rechtlicher Regelungen.

Ziel

Ziel des Vortrags ist es, den scheinbaren Dschungel der unterschiedlichsten Produktanforderungen zu systematisieren und dadurch die Grundzüge des Produktrechts offen zu legen.
Mit dem Verständnis dieser Grundlagen fällt es den Teilnehmern anschließend leichter, ihre eigenen Produkte rechtlich einzuordnen und die damit verbundenen Anforderungen herauszufinden.

Zielgruppe

Allgemein, Leitende Angestellte, Existenzgründer, Geschäftsführer, Arbeitnehmer

Zielgruppe näher definiert

Hersteller, Händler, Einkäufer, Vertrieb

Veranstaltungsort

IHK Offenbach am Main
Frankfurter Str. 90
63067 Offenbach am Main

Preis pro Person

85,00 € pro Person, ohne Umsatzsteuer nach § 4 Nr. 21a) bb) UStG

Maximale Teilnehmeranzahl

25

Ergänzung zum Preis

Inkl. Skript und Getränke

Inhalt

•    Allgemeine Grundsätze
•    Allgemeine Anforderungen an Produkte  
•    Besondere Anforderungen für bestimmte Produkte (CE-Kennzeichnung, Textilien, Lebensmittel, Kosmetika u.a.)
•    Anforderungen an das Inverkehrbringen

 

Unterrichtszeit

16:00 bis 18:15 Uhr

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Unterrichtsform

Präsenzseminar

Dauer

3 Unterrichtsstunden


zurück zur Listenansicht

Ihr Ansprechpartner


IHK-Seminarteam

Weiterbildung

+ 49 69 8207-344

Schreiben Sie mirMeine Kompetenzen sind

Seminare, Firmenseminare