Entsendung von Mitarbeitern nach Ungarn

aus unserer Reihe „Mitarbeiterentsendung – Weltweit.Rechtssicher.Entsenden“

Dienstag, 11.10.2022

10:00–11:00 Uhr, Webinar

Erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen Rahmenbedingungen und Meldepflichten in Ungarn. Bei Dienstleistungen nach Ungarn entsandte Mitarbeitende müssen Meldepflichten, Arbeits- und Ruhezeiten, Urlaubsanspruch, sowie Sicherheit und Hygiene am Arbeitsplatz berücksichtigen. Informieren Sie sich im Webinar „Mitarbeiterentsendung Ungarn“, welche Vorschriften und Fristen einzuhalten sind.

Zielgruppe

Allgemein, Arbeitnehmer, Existenzgründer, Geschäftsführer, Leitende Angestellte, Unternehmer

Veranstaltungsort

Webinar


Preis pro Person

Das Angebot ist kostenlos.


Maximale Teilnehmerzahl

99



Kontakt

Milena Tröß
International

+49 69 8207-254
Schreiben Sie mir

Inhalt

Ausländische Firmen müssen ihre entsandten Mitarbeitenden bei Dienstleistungen in Ungarn vor Arbeitsbeginn bei den lokalen Arbeitsbehörden anmelden. Hierfür gibt es ein Online-Portal mit Formularen, in dem alle Angaben zum Unternehmen, zum Einsatzort und zum Handelspartner in Ungarn gemacht werden müssen. Neben Meldepflichten mit erforderlichen Unterlagen, müssen Arbeits- und Ruhezeiten, Urlaubsanspruch, sowie Sicherheit und Hygiene am Arbeitsplatz berücksichtigt werden.

Ungarns Wirtschaft gehört mit einer stark internationalisierten Volkswirtschaft zu den stärksten in Mittel- und Osteuropa. Deutschland ist dabei Ungarns größter Exportpartner. Mit Entspannung des Pandemiegeschehens entsenden Unternehmen ihre Mitarbeitenden wieder häufiger nach Ungarn – etwa zwanzig Prozent dieser entsandten Mitarbeiter kommen aus Deutschland.

Das Webinar ist Teil der Webinarreihe „Mitarbeiterentsendung – Weltweit.Rechtssicher.Entsenden“ der hessischen Industrie- und Handelskammern und richtet sich an Unternehmen, die derzeit oder auch zukünftig Mitarbeiter nach Italien entsenden.

Weitere Informationen

Referenten

  • Kornélia John

    Deutsch-Ungarische Industrie- und Handelskammer

Kooperationspartner