Die betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) richtig lesen und verstehen

IHK-Abendworkshop

 

Dienstag, 09.03.2021 17:30 - 20:00 Uhr

Kurzbeschreibung

Die BWA informiert den Unternehmer und gegebenenfalls berechtigte externe Adressaten (wie z. B. Banken) während des Jahres über die aktuelle Ergebnissituation. Oft zeigen diese Auswertungen aber nicht den tatsächlichen Stand an, weil ein paar grundsätzliche Buchhaltungsregeln nicht beachtet wurden.

Ziel

Die Teilnehmer lernen, wie sie die BWA besser lesen und interpretieren und mit einfachen Mitteln deren Aussagekraft erhöhen können.

Zielgruppe

Arbeitgeber, Existenzgründer, Geschäftsführer, Unternehmer

Zielgruppe näher definiert

Geschäftsführer, Unternehmer, Führungskräfte, Mitarbeiter der Buchhaltung

Veranstaltungsort

IHK Offenbach am Main
Frankfurter Str. 90
63067 Offenbach am Main

Preis pro Person

99,00 € pro Person, ohne Umsatzsteuer nach § 4 Nr. 21a) bb) UStG

Maximale Teilnehmeranzahl

14
Nur noch 6 Plätze frei

Ergänzung zum Preis

Inkl. Skript, Getränke

Anmeldung

Anmeldung nicht möglich

Inhalt

  • Was ist bei einer BWA anders als bei der GuV
  • Der Unterschied zwischen dem operativen Ergebnis und dem Jahresüberschuss
  • Die BWA sollte möglichst zeitnah vorliegen
  • Abgrenzungsbuchungen für die aperiodischen Aufwendungen
  • Problemfall Inventur und Bestandsveränderungen
  • Typische Fehler im Auswertungslayout
  • Individuelle BWA als Lösung?

Weitere Informationen

Unterrichtszeit

17:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Unterrichtsform

Präsenzseminar

Referenten

Michael Kreß

Dipl. Betriebswirt, Training und Beratung, Eichenzell

Tel: 069 8207-344

Dauer

3 Unterrichtsstunden


zurück zur Listenansicht

Ihr Ansprechpartner


Sandy Wagner

Weiterbildung

+ 49 69 8207–344

Schreiben Sie mir