Menü ausblenden

Ausbildung der Ausbilder - verkürzt

Kurzlehrgang für Fachwirte

Freitag, 19.04.2024 -
Samstag, 27.04.2024

17:00–20:15 Uhr, IHK Offenbach am Main

Um ausbilden zu dürfen, müssen Sie sowohl über die persönliche und fachliche Eignung nach § 28 des Berufsbildungsgesetzes wie auch über pädagogische, rechtliche, organisatorische, psychologische und methodische Kenntnisse und Fertigkeiten verfügen. Dieser Kurzlehrgang wurde speziell für Absolventen bestimmter Fachwirt-Abschlüsse konzipiert, die laut Prüfungsordnung von der schriftlichen AEVO-Prüfung befreit sind. Sie werden auf den praktischen Prüfungsteil nach der Ausbildereignungsverordnung (AEVO) vorbereitet und befähigt, berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse umzusetzen.

Ziel

Erwerb der zum Ausbilden von Auszubildenden in anerkannten Ausbildungsberufen notwendigen berufs- und arbeitspädagogischen Eignung.

Vorbereitung auf die praktische Ausbildereignungsprüfung.


Zielgruppe

Arbeitnehmer, Leitende Angestellte

Abschluss

Zeugnis


Voraussetzungen

Dieser Kurzlehrgang wurde speziell für Absolventen bestimmter Fachwirt-Abschlüsse konzipiert, die laut Prüfungsordnung von der schriftlichen AEVO-Prüfung befreit sind.


Veranstaltungsort

IHK Offenbach am Main
Frankfurter Str. 90
63067 Offenbach am Main


Preis pro Person

380,00 € pro Person, ohne Umsatzsteuer nach § 4 Nr. 21a) bb) UStG

Ergänzung zum Preis

inkl. Fachliteratur und Getränke


Maximale Teilnehmerzahl

14



Kontakt

Eugenia Schell
Weiterbildung

+ 49 69 8207-332
Schreiben Sie mir

Inhalt

Vorbereitung auf die praktische Prüfung: Präsentation bzw. praktische Durchführung einer berufstypische Ausbildungssituation (Bestandteil des Handlungsfeld 3: Ausbildung durchführen)

Weitere Informationen

IHK Offenbach am Main
Industrie- und Handelskammer
Offenbach am Main
Frankfurter Straße 90
63067 Offenbach am Main

Geschäftszeiten

Mo.-Do.: 08:00 - 17:00 Uhr
Freitags: 08:00 - 15:00 Uhr

+49 69 8207 0