Internetrecht / Datenschutz A-Z

Alle anzeigen / Alle verbergen

Beschäftigtendatenschutz

Seit neun Monaten gilt die Datenschutzgrund-Verordnung. Welche Folgen sich im Personalbereich ergeben, erläutert Ihnen unser Merkblatt. Dabei geht es u.a. um die Zulässigkeit der Verarbeitung, die erlaubte Speicherdauer oder Informationspflichten gegenüber den Beschäftigten.  

» Informationen zum Beschäftigtendatenschutz

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Braucht mein Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten? Wie bestelle ich
einen Datenschutzbeauftragten? Welche Rechte und Pflichten hat der Datenschutzbeauftragte? Wo kann ich mich über die gesetzlichen Bestimmungen informieren? Wo erhalte ich Musterverträge? Auf all diese Fragen finden Sie hier eine Antwort. 

» Mehr Informationen zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten

BIEG Hessen

Beratungs- und Informationszentrum für den elektronischen Geschäftsverkehr (BIEG)

Das BIEG Hessen bietet Ihnen einen Beratungs– und Informationsservice rund um den E-Commerce an. Ziel ist es, kleine und mittelständische Unternehmen neutral und umfassend über die Möglichkeiten des elektronischen Geschäftsverkehrs zu informieren. Darüber hinaus werden Unternehmen an konkrete Anwendungen herangeführt und bei den damit verbundenen Fragen und Problemen beraten.

Zu dem Informationsangebot der IHK Offenbach und dem BIEG zählen unter anderem  Leitfäden, Newsletter und ein umfangreiches Angebot an Seminaren, Sprechtagen und sonstigen Veranstaltungen in den verschiedensten Bereichen des E–Business.

Verbessern Sie Ihre Website, damit Sie mehr Kunden gewinnen! Lassen Sie Ihre Website von Experten überprüfen und nehmen Sie teil an einem der kostenlosen Website-Checks. 

Neu im Angebot: kostenloser E-Mail-Marketing-Check!

Mehr Infos unter » www.bieg-hessen.de

Bitkom-Verfahrensverzeichnis

Weiterführender Link zu: Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien

Breitband (Hessen)

Unternehmen brauchen schnelles Internet schnell!
 
Mehr Tempo beim Ausbau der Breitbandversorgung in Hessen ist für die Unternehmen ein entscheidender Faktor im Standortwettbewerb. Zu der im Mai vorgelegten Strategie der Landesregierung erklärt die Arbeitsgemeinschaft der hessischen Industrie – und Handelskammern, es seien erhebliche Anstrengungen nötig, um das Ausbauziel eines Hochgeschwindigkeitsnetzes (50 Mbit/Sekunde) bis 2014 zu erreichen.
 
 Die dazu vorgestellte Strategie des Landes gehe in die richtige Richtung, sagte Karlfried Thorn, Federführer für das Thema Breitband bei den hessischen IHKs. Die IHKs legten dabei Wert auf eine hohe Transparenz des eingeschlagenen Weges, wozu ein Meilensteinplan sowie die ständige Überprüfung der Projektfortschritte gehöre. „Hierzu erwarten wir demnächst noch mehr Klarheit“, so Thorn.

» Mehr Informationen zum Breitbandausbau in Hessen