Die Vergütung des Sachverständigen

 

Donnerstag, 07.04.2022 09:00 - 17:00 Uhr

Kurzbeschreibung

IfS-Seminar aus der Reihe "Lehrgänge für Gerichts- und Privatgutachter"

Zielgruppe

Sachverständige

Veranstaltungsort

IHK Offenbach am Main
Frankfurter Str. 90
63067 Offenbach am Main

Preis pro Person

290,00 € pro Person, ohne Umsatzsteuer nach § 4 Nr. 21a) bb) UStG

Anmelden können Sie sich online auf der Website des Instituts für Sachverständigenwesen (Seminar-Nr. 221311)

Externe Anmeldung

Inhalt

Während im Privatgutachten die Vergütung grundsätzlich frei vereinbar ist, gilt bei der Erstellung eines Gerichtsgutachtens das Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz (JVEG).

Die einzelnen Regelungen des Gesetzes werden ausführlich und leicht verständlich erläutert. Teilnehmer werden in die Lage versetzt, ordnungsgemäße Abrechnungen für gerichtliche Sachverständigenleistungen zu erstellen. Übungen an Praxisfällen vertiefen das erlernte Wissen.

Ihre Dozentin:  RAin Katharina Bleutge, IfS e. V. Köln

Kooperationspartner

Institut für Sachverständigenwesen e.V.
Zur Website

zurück zur Listenansicht

Ihr Ansprechpartner


Thomas Maier

Sachverständigenwesen

+49 69 8207-224

Schreiben Sie mir