Newsletter International | Juli/August 2019

###USER_anrede### ###USER_last_name###,

mit unserem Newsletter International liefern wir Ihnen monatliche aktuelle Informationen über Zoll, Export, Import, internationale Beziehungen, Veranstaltungen, Messen und Publikationen.

Der Newsletter International geht in die Sommerpause. Lesen Sie Anfang September wichtige Neuerungen und Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Sommerzeit!

Herzliche Grüße

Ihr Redaktionsteam
der IHK Offenbach am Main

 

Download der PDF-Datei

» IHK-Newsletter International Juli/August 2019

Zwischen Frankreich und Deutschland besteht eine sehr enge wirtschaftliche Verbindung. Doch die mit der Entsendung von Mitarbeitern verbundenen Formalitäten führen immer wieder zu Schwierigkeiten. Die Erledigung der Formalitäten bedeutet einen großen Aufwand für Unternehmen. Rückmeldungen aus vorhergehenden Umfragen der Industrie- und Handelskammern haben bereits geholfen, die französische Verwaltung zu Vereinfachungen zu bewegen und die Einführung einer Gebühr von 40 Euro pro Entsendung zu verhindern. Weitere Erleichterungen folgten im September 2018.

Für weitere Verhandlungen mit den französischen Behörden sind Ihre Erfahrungen wichtig. Welche Formalitäten und Anforderungen bei der Entsendung beeinträchtigen Ihr Unternehmen am stärksten?
Die Umfrage enthält 9 Fragen, die Sie bis zum 14. Juli 2019 beantworten können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Am Mittwoch, 26. Juni 2019 traf sich der Expertenrat Zoll- und Außenwirtschaftsrecht gemeinsam mit dem Netzwerk Zoll@work bei Herth+Buss Fahrzeugteile GmbH & Co. KG in Heustamm.

Karl Martin Fischer, Senior Manager, Bereich Ausländisches Wirtschaftsrecht, Germany Trade & Invest GmbH (GTAI), Bonn gab einen Überblick zum aktuellen Stand und den voraussehbaren rechtlichen Auswirkungen des Brexits. Die GTAI ist die Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland für Außenwirtschaft und Standortmarketing.

Suchen auch Sie den Erfahrungsaustausch, dann informieren Sie sich

17.09.2019 IHK-Expertengespräch: Finanzierung im Auslandsgeschäft

Sie möchten neue Auslandsmärkte erschließen, fürchten aber das Risiko? Sie möchten sich erst über die Bonität Ihres Geschäftspartners im Ausland informieren, bevor Sie einen Vertrag unterschreiben? Informieren Sie sich im IHK-Expertengespräch über Ihre Möglichkeiten, wie Sie neue Partner bewerten, Ihre Geschäfte absichern und finanzieren können. Vereinbaren Sie einfach einen kostenfreien Beratungstermin (à 60 Minuten) am 17. September 2019 in der IHK Offenbach am Main. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Aktuelles von der IHK Offenbach

Oops, an error occurred! Code: 202111270949352ddaac0b

IHK-Exportakademie Rhein-Main

Haben Sie Fragen zum Newsletter International?

Ihre Ansprechpartnerin:

Brigitte Lampa
Tel. +49 69 8207-255
E-Mail schreiben