Teamleiter (IHK)

in Kooperation mit der DTP AKADEMIE RheinMain GmbH

 

Montag, 15.10.2018 - Donnerstag, 15.11.2018 09:00 - 18:00 Uhr

Kurzbeschreibung

Ihr Zeiteinsatz: 8 Tage im o.g. Zeitraum, 80 Unterrichtsstunden

Wenn es schwierig wird, holt man Sie. Ihr Rat ist stets gefragt, und selbst knifflige Aufgaben gehen Ihnen leicht von der Hand. Kurzum: In Ihrem Job macht Ihnen niemand etwas vor.

Genau die richtige Zeit für den nächsten Schritt: Übernehmen Sie Verantwortung! Treten Sie aus der Reihe hervor und schlagen Sie in Ihrem Unternehmen die Karrierelaufbahn ein.

An der Schnittstelle zwischen Unternehmenszielen und den Interessen Einzelner bildet die Teamleitung das Scharnier, das dafür sorgt, dass der Laden wie geschmiert läuft. Ihre Aufgabe besteht dabei in der Moderation, Koordination und Integration der Gruppen- und Teammitglieder bei optimaler Aufgabenerledigung.

Dass Sie das Zeug dazu haben, bescheinigt Ihnen das IHK-Zertifikat „Teamleiter“.

Der Zertifikatslehrgang besteht aus fünf aufeinander aufbauenden Modulen.

Ziel

Dieser Lehrgang befähigt Fach- und Führungskräfte dazu, Gruppen- bzw. Teams unter Berücksichtigung moderner Führungsgrundsätze und der jeweiligen Unternehmensziele sozial kompetent und authentisch zu leiten.

Zielgruppe

Arbeitnehmer

Zielgruppe näher definiert

Fach- und Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen und -branchen, die künftig als Teamleiter eingesetzt werden sollen.

Veranstaltungsort

DTP AKADEMIE RheinMain GmbH
Nordring 82 B Haus 04
63067 Offenbach

Preis pro Person

2.240,00 € pro Person, ohne Umsatzsteuer nach § 4 Nr. 22 UStG

Maximale Teilnehmeranzahl

12
Nur noch 4 Plätze frei

Anmeldung

Anmeldung nicht möglich

Inhalt

Modul 1 "Führungsgrundlagen für Teamleiter/innen" (16 Unterrichtsstunden)

In den Unternehmen finden in allen Bereichen tiefgreifende Veränderungsprozesse statt. Nicht nur Organisationsstrukturen ändern sich, sondern auch Wertvorstellungen der Mitarbeiter. Führungspersönlichkeiten brauchen erweiterte soziale Kompetenzen, um adäquat zu reagieren.

Modul 2 "Kommunikation: Zusammenarbeit und Dialog im Team" (16 Unterrichtsstunden)

Wer ein Team führen will, sollte über eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit verfügen. Wir zeigen Kommunikationsmuster auf und trainieren, wie Sie mit unterschiedlichsten Gesprächspartnern einen konstruktiven Dialog führen.

Modul 3 "Störungen und Konflikte: Lösungsansätze im Team" (16 Unterrichtsstunden)

Störungen und Konflikte sind im Team zwar unvermeidlich, doch gibt es immer Lösungsansätze. Die Teilnehmer reflektieren das eigene Konfliktverhalten und erwerben die Methodenkompetenz, um Störungen schneller zu erkennen und aktiv zu beheben.

Modul 4 "Team und Leistung: Ganzheitliche Entwicklung" (16 Unterrichtsstunden)

Die Teilnehmer erwerben pragmatische Arbeits- und Managementmethoden und entwickeln fachliche, methodische und persönliche Kompetenzen zur ganzheitlichen Teamentwicklung.

Modul 5 "Der Teamleiter/innen als Berater: Persönlichkeit und Verantwortung" (16 Unterrichtsstunden)


Reife und kompetente Teamleiter schweißen das leistungsstarke und erfolgreiche Team zusammen. Sie lernen Gruppenprozesse wahrzunehmen, sie richtig zu beurteilen und damit Impulse für das Team zu setzen.

In allen Modulen werden individuelle Wünsche und Anregungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Thema berücksichtigt!

Weitere Informationen

Unterrichtszeit

Montags bis donnerstags von 9:00 bis 18:00 Uhr

Abschluss

Zertifikat

Unterrichtsform

Präsenzseminar

Anmerkungen zur Prüfung

Lehrgangsinterner Test mit IHK-Zertifikat (Präsentation und Fachgespräch in Teamarbeit)

Referenten

IHK-Fachdozent

Tel: 069 8207 344

Dauer

8 Tage, 80 Unterrichtsstunden

Kooperationspartner

DTP AKADEMIE RheinMain GmbH
Zur Website

zurück zur Listenansicht

Ihr Ansprechpartner


Martina Jancar

Sachbearbeiterin Weiterbildung

+49 69 8207-332

Schreiben Sie mirMeine Kompetenzen sind

Firmenseminare, Ausbilder- und Zertifikatslehrgänge, Weiterbildungsberatung

Der Dozent des Zertifikatslehrgangs "Teamleiter" war das beste Beispiel für einen klugen und empathischen Leiter eines Teams. So konnten wir nicht nur unser theoretisches Wissen vertiefen, sondern auch direkt erleben, wie individuelle Weiterentwicklung, Engagement und Motivation gefördert werden kann. Dabei entwickelte sich dank der Vielfältigkeit der Teilnehmer eine tolle und inspirierende Gruppendynamik. Auch ohne offiziell Teamleitung zu sein, bereichern die Inhalte des Seminars meinen Alltag nachhaltig - und das nicht nur beruflich, sondern auch privat!


Meike Murawski

HENNIG ARZNEIMITTEL GmbH & Co. KG

Mitarbeiterin Qualitätssicherung