Are you ready for Brexit?

Die Zeit rennt: Wie ist der Status-Quo zum Brexit?

Es bleibt nervenzerreißend rund um den Brexit. Keine drei Monate mehr, dann endet die Übergangsphase. Aber viele Punkte sind noch offen. Was genau erwartet Unternehmen zum 1. Januar 2021 im UK-Geschäft?
Erhalten Sie Antworten auf Ihre drängendsten Fragen in der Webinar-Reihe "Brexit-Week" vom 23. bis 30. November der hessischen IHKs.

Brexit 2.0: Endet mit der Übergangsphase auch die Odyssee?

Montag, 23. November 2020, 10:00 bis 11:30 Uhr

Worüber konnten sich die Verhandlungspartner einigen - in welchen Bereichen haben Unternehmen jetzt mehr Planungssicherheit?  Wie ist die Stimmung in Brüssel und welche Strategie verfolgt die EU am aktuellen Rand? Erfahren Sie mehr im Auftakt der Brexit-Week.

Zum Webinar Brexit 2.0: Endet mit der Übergangsphase auch die Odyssee?

BREXIT-Week: BYE-BYE Personenfreizügigkeit?

Dienstag, 24. November 2020 von 10:00 bis 11:30 Uhr

Die Personenfreizügigkeit ist ein wichtiger Bestandteil des EU-Binnenmarkts und gehört zu den vier Grundfreiheiten. Mit dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU und dem Ende der Übergangsphase ändert sich auch die Arbeitnehmer- und Dienstleistungsfreizügigikeit mit dem Vereinigten Königreich. 

Zum Webinar BYE-BYE Personenfreizügigkeit?

BREXIT-Week: Warenverkehr und Zollverfahren ab 1. Januar 2021

Mittwoch, 25. November 2020, 10:00 bis 11:00 Uhr

Nach fast 50 Jahren Ehe wird wieder eine Zollgrenze zwischen dem Vereinigten Königreich und dem Rest-EU eingeführt. Damit müssen für Warensendungen bei der Ein- und Ausfuhr in der EU sowie im VK abgegeben werden. Informieren Sie sich, welche Zollverfahren es gibt und ob Einfuhrabgaben zu entrichten sind.

Zum Webinar Warenverkehr und Zollverfahren ab 1. Januar 2021

BREXIT-Week: Vertragsgestaltung nach dem Brexit

Donnerstag, 26. November 2020,11:00 bis 12:00 Uhr

Der Brexit wirkt sich auch weitreichend auf rechtliche Beziehungen mit Geschäftspartnern im Vereinigten Königreich aus. Dieses Webinar informiert unter anderem über vertragliche Regelungen und Klauseln, die Sie in Folge des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union beachten sollten und wie Sie Ihre Ansprüche auch nach dem Brexit durchsetzen können. 

Zum Webinar Vertragsgestaltung nach dem Brexit

BREXIT-Week: Umsatzsteuerliche Änderungen in Großbritannien ab 2021

Freitag, 27. November 2020, 10:00 bis 11:00 Uhr

Mit dem Austritt des Vereinigten Königreichs ändert sich beim Warenhandel von innergemeinschaftlicher Lieferung zu Ausfuhr- und Einfuhrverfahren. Damit ändern sich auch die Belegnachweise für steuerfreie Lieferungen. 

Zum Webinar BREXIT-Week: Umsatzsteuerliche Änderungen in Großbritannien ab 2021

BREXIT-Week: Zollverfahren und Lieferantenerklärungen ab 1. Januar 2021

Montag, 30. November 2020, 09:00 bis 10:30 Uhr

Informieren Sie sich im Webinar, welche Auswirkungen der Austritt des Vereinigten Königreichs auf vergangene und zukünftige Kalkulationschemen hat und worauf Sie bei der Ausstellung von Lieferantenerklärungen achten sollten.

Zum Webinar Zollverfahren und Lieferantenerklärungen

BREXIT-Week: Produktrecht und gewerbliche Schutzrechte

Montag, 30. November 2020, 14:00 bis 15:30 Uhr

Was ist erforderlich, um Waren nach der Übergangsphase mit CE-Kennzeichen auf den britschen Markt zu bringen? Welche Auswirkungen hat der Brexit auf gewerbliche Schutzrechte? 

Zum Webinar Produktrecht und gewerbliche Schutzrechte

Mitveranstalter

Kooperationspartner