Innovationsnachrichten 03 | 2018

###USER_anrede### ###USER_last_name###,

ungeachtet aller Digitalisierung nimmt die Bedeutung von Netzwerken gerade im Bereich Innovation ständig zu. Hier findet der Unternehmer Partner, um Kräfte und Kompetenzen zu bündeln. Mit unserem "Design Camp" -Workshop am 13. April können Sie das selbst ausprobieren und Herausforderungen in Ihrem Unternehmen anpacken. Wir freuen uns darauf!

Ihr Team Innovation
der IHK Offenbach am Main

Cross Innovation Netzwerk trifft sich bei Sony DADC GmbH in Heusenstamm

In den Räumen der Sony DADC GmbH GmbH in Heusenstamm trafen sich am 8. März 2018 Teilnehmer des Cross Innovation Netzwerks, um sich zum Thema EU-Datenschutzgrundverordnung auszutauschen.

Gestalte den Prozess: Bis zum 30.4. für den Design Iteration Award bewerben

Die meisten Design-Wettbewerbe bewerten nur das finale Produkt. Der Weg dahin, die Gedankengänge und Methoden der Gestaltung bleiben unberücksichtigt. Doch genau diese sind es, die gute Gestaltung hervorbringen. Der Design Iteration Award (DIA) soll daher aufzeigen, wie Gestaltung funktioniert und wie gestalterisches Denken und Handeln verlaufen kann. Der Wettbewerb richtet sich an Gestalter. Der erste Preis ist mit 3.000 Euro dotiert und wird von einer unabhängigen Jury vergeben. Der Wettbewerb wird unterstützt unter anderen von der HfG Offenbach und dem Magazin "designreport" des Rats für Formgebung. Alle Informationen zum Wettbewerb: www.desifgniterationaward.de

Design meets Engineering auf der W3+ FAIR

Auf der Hightech-Messe W3+ FAIR der Hightech-Branchen Optik, Mechanik und Elektronik präsentierten sich in diesem Jahr rund 180 Unternehmen den gut 3.000 Fachbesuchern. Mit dem Leitsatz "Home of Hightech Innovations" stellt die Messe erstmals das Thema Innovation ganz in den Fokus.

Online-Umfrage: Wie weit sind Sie mit der Digitalisierung in Ihrem Unternehmen?

Wi gehen Sie in Ihrem Unternehmen mit der Digitalisierung um? Wo sehen sie die größ­ten Hür­den und Hin­der­nisse? Wo brau­chen Sie Unter­stüt­zung? Wir danken Ihnen für Ihre Rückmeldungen über unsere aktuelle Online-Befragung. Als kleines Dankeschön bieten wir Ihnen eine kos­ten­freie Digi­ta­li­sie­rungs­be­ra­tung. Die Industrie- und Han­dels­kam­mern bzw. Hand­werks­kam­mern der Metro­pol­re­gion Frank­furt­Rhein­Main unter­stüt­zen Sie auf Ihrem Weg zum digi­ta­len Unter­neh­men.

Anmeldung noch möglich: Expertengespräch Innovationsförderung und Finanzierung am 22. März in der IHK

Sie möchten Ihr Geschäftsmodell weiterentwickeln? Sie planen, ein neues Produkt oder einen Service auf den Markt zu bringen? Sie möchten Ihr Unternehmen im Zuge der Digitalisierung neu positionieren? Ausgehend von Ihren Fragen unterstützen wir Sie aktiv bei der Suche nach Kooperationspartnern aus Wirtschaft (Dienstleister, Entwicklungspartner), Wissenschaft oder Forschung (z.B. Fraunhofer-Institute, Hochschulen in Hessen). Außerdem geben wir Ihren Orientierung bei Fragen des gewerblichen Rechtsschutzes für Produkte oder Geschäftsmodelle.

Vom Schwarzen Brett zur Selbstorganisation

„Richtiges Delegieren ist damit keine Kunst mehr“, meint Gründer Michael Kornhuber. Monatelang haben er und seine Partner an der Anwendung programmiert, getestet und weiterentwickelt. Ziel war es, Unternehmen einen Rahmen zur Verfügung zu stellen, in dem es gelingt, sich effizient projektbezogen zu strukturieren. Sein Startup ist ein gutes Beispiel für die digitale Gründerszene im Kreis Offenbach.

Lösungsansätze für die Herausforderungen in Ihrem Unternehmen entwickeln: Design Camp -Workshop am 13. April

Im „Design Camp“ können die Teilnehmer Lösungsansätze für aktuelle Herausforderungen im eigenen Unternehmen entwickeln. Gleichzeitig bietet der moderierte Workshop, ausgewählte Innovationsmethoden kennenzulernen und direkt anzuwenden. Im „Design Camp“ treffen dafür Teilnehmer aus Geschäftsführung, Marketing und Vertrieb oder technischer Entwicklung auf Produktdesigner, Digital- und Kommunikationsexperten aus dem hessenweiten Netzwerk „Design to Business“ der IHK Offenbach am Main. Mögliche Themen können die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen, neue Geschäftsmodelle, Digitalisierung von Geschäftsprozessen oder die Neupositionierung des Unternehmens sein. Für diese Herausforderungen werden im Workshop erste Ideen entwickelt, die Grundlage für eine spätere Umsetzung sein können.

3D-gedruckter Sicherheitsschlüssel: Schweizer Start-Up entwickelt Lösung mit Selektivem Laserschmelzen

Der Markt rund um die additive Produktion wächst seit einigen Jahren bereits um rund 30 Prozent jährlich. Während in der Luftfahrt und der Medizintechnik 3D-Drucktechniken aufgrund der Möglichkeit zur Umsetzung von Bauteilen mit individuellen Formteilgeomterien in kleinen Stückzahlen ihren Weg in den Markt gefunden haben, steht in anderen Märkten diese Entwicklung am Anfang. Inbesondere für die Konsumgüterindustrie und Angebote rund um Baumärkte wird in nächster Zeit eine stärkere Bedeutung von additiven Produktionsverfahren erwartet. Das Start-Up Urban Alps aus Zürich hat jüngst die Öffentlichkeit mit der Präsentation eines 3D-gedruckten Sicherkeitsschlüssels überrascht, wie "Haute Innovation" berichtet.

"Hessen-Champions" 2018 gesucht

Die Bewerbungsphase des Wettbewerbs Hessen-Champions 2018 läuft. Der Innovations- und Wachstumspreis des Landes Hessen sucht Unternehmen mit Tatkraft und Erfindergeist. Eine Experten-Jury aus Wirtschaft, Politik und Medien nominiert die Finalisten und wählt die Sieger für die Preisverleihung aus. Bewerben Sie sich bis zum 26. April 2018. Überzeugen Sie die Jury mit einer innovativen Produktidee, neu geschaffenen Stellen oder einer internationalen Marktstrategie.

Weitere Veranstaltungen und News aus Hessen

IHK Hessen innovativ bietet individuelle Beratung in allen technologie- und innovationsrelevanten Themen in ganz Hessen an.

Haben Sie Fragen zu den Themen des Newsletters?

Frank Irmscher
T. + 49 69 8207 342
E-Mail schreiben

Dr. Sven Saage
T. + 49 69 8207 404
E-Mail schreiben

Netzwerk für Innovationen, die Ihr Unternehmen weiter bringen

Das Expertennetzwerk der IHK für kleine und mittlere Unternehmen rund um Produktentwicklung, Corporate Design, Markenaufbau und digitale Technologien.

Branchenübergreifender Austausch im regionalen Netzwerk

Das Cross Innovation Netzwerk bietet kleinen und mittleren Unternehmen eine Plattform, um sich branchenübergreifend auszutauschen und voneinander zu lernen. Es ist aus dem Wirtschaftsförderungskonzept entstanden, einer Initiative des Kreises Offenbach, der IHK Offenbach am Main und der Kommunen mit dem Ziel, die Unternehmen in der Region besser zu vernetzen.