IHK-Infobrief | 27.01.2020

###USER_anrede### ###USER_last_name###,

was ist los in der Welt der Wirtschaft? Was bewegt die Unternehmer in der Region? Welchen Service bietet Ihre IHK? Gerne informieren wir Sie über die Ereignisse und Neuigkeiten aus der IHK-Welt. 

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Woche!

Ihr Redaktionsteam der IHK Offenbach am Main

Irreführende E-Mails des Transparenzregisters e.V., Plauen

Aktuell werden E-Mails mit dem Betreff "Zahlungsaufforderung „Verstoß gegen das Geldwäschegesetz“ verschickt. Absender ist der "Organisation Transparenzregister e. V." in Plauen. Geahndet werden angebliche Verstöße gegen Meldepflichten aus dem Geldwäschegesetz. Das "echte" Transparenzregister wird von der Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln, geführt und hat nichts mit dem hier E-Mail-versendenden Verein aus Plauen zu tun. 

Deutsche Wirtschaft startet Online-Kurs zur Künstlichen Intelligenz

Mit dem kostenlosen Online-Kurs „Elements of AI“ der Industrie- und Handelskammern in Deutschland kann ab sofort jeder im Internet Wissen über Künstliche Intelligenz erwerben und testen. Der Kurs zeigt, wie Maschinen lernen, Bilder und Texte erkennen und mit Menschen interagieren. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) rechnet in den nächsten fünf Jahren mit einem stark wachsenden Einsatz von KI in allen Wertschöpfungsstufen. Probieren Sie den Online-Kurs gleich selber aus!

07.02.2020- Fireside chat Hong Kong

Seit Juni 2019 gibt es heftige Proteste auf der Insel Hongkong gegen die Regulierungspläne der Regierung. Ein hochrangiger Vertreter der Zentralbank von Hongkong gibt Einblicke aus erster Hand in die aktuelle Entwicklung vor Ort. Deutsche Unternehmer haben die Möglichkeit sich in der IHK-Frankfurt mit Experten über die Zukunft und die wirtschalftlichen Entwicklungen in diesem Zusammenhang auszutauschen. Melden Sie sich gleich an!

DIHK-Thema der Woche

Unternehmensnachfolge wird zur immer größeren Herausforderung

Demografie und Fachkräftemangel stellen den Mittelstand vor große Herausforderungen. Das gilt vor allem auch für die Unternehmerinnen und Unternehmer selbst. So viele Unternehmer wie nie berichten den Industrie- und Handelskammern (IHKs) von Schwierigkeiten bei der Nachfolgesuche. Besonders eng ist die Situation im Osten. Wirtschaft und Politik sind aufgerufen, gegenzusteuern und die Unternehmensnachfolge zu unterstützen. Dabei zeigt das intensive Engagement der IHKs durchaus Erfolg. Im Schnitt der letzten Jahre steigen die Teilnehmerzahlen bei IHK-Beratungen, Seminaren und Nachfolgetagen. Die Bundesregierung will mit einem neuen Programm die vielfältigen Vor-Ort-Initiativen unterstützen. Vor allem muss die Unternehmensnachfolge allerdings einfacher werden und deutlich schneller möglich sein.

08.02.2020 - „Onboarding - Integration neuer Mitarbeiter“

Die Abwanderung von Fachkräften ist mittlerweile ein ernst zu nehmendes Thema, nicht nur im Rahmen des latenten Fachkräftemangels. Das Ziel dieses Seminars ist die Entwicklung von möglichen Konzepten eines individuellen Onboarding-Prozesses sowie die Ursachenfindung/-vermeidung frühzeitig beendeter Arbeitsverhältnisse.

19.02.2020 - „Lieferantenerklärungen – Bedeutung, Regeln, Konsequenzen“

Lassen Sie sich das Thema Lieferantenerklärung näherbringen. Anschaulich werden die zu beachtenden Regeln und Formvorschriften dargestellt. Im Bereich "Konsequenzen" wird auf die Risiken und Folgen von Falschausstellungen hingewiesen. Sie werden zur korrekten Anwendung der Lieferantenerklärung befähigt.

Offenbacher Wirtschaft Ausgabe Dez./Jan. 2019/2020

Nicht vergessen: Die neue Ausgabe der Offenbacher Wirtschaft mit dem Titelthema: "Erfolgsfaktor Zeit"

Sie haben Fragen?

Ihr Kontakt zur Redaktion:
Viktoria Schaab
Tel. + 49 69 8207-403
E-Mail schreiben