IHK-Infobrief | 26.02.2018

###USER_anrede### ###USER_last_name###,

in unserem Infobrief finden Sie aktuelle Themen und Termine der IHK Offenbach am Main. Für Ihre Fragen, Wünsche, Hinweise haben wir stets ein offenes Ohr - sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback und wünschen Ihnen eine erfolgreiche Woche!

Ihr Redaktionsteam der IHK Offenbach am Main

Neue Vorschriften zum Reiserecht

Am 1. Juli 2018 treten die neuen Vorschriften zum Reiserecht in Kraft. Grundlage ist die überarbeitete EU-Pauschalreiserichtlinie, die folgende Ziele verfolgt:

• Schließen von Regelungslücken insbesondere bei Online-Buchungen
• Stärkung des Verbraucherschutzes
• Harmonisierung der Gesetzte in den einzelnen EU-Staaten

Hieraus ergeben sich auch Änderungen im deutschen Reiserecht. Informieren Sie sich frühzeitig über die Änderungen.

Ausbildung und Beschäftigung für Flüchtlinge

Im Wettbewerb um Fachkräfte und Auszubildende lohnt es sich, neue Wege zu gehen. Dazu gehört auch, die Potenziale von geflüchteten Menschen stärker in den Blick zu nehmen. Geflüchtete Menschen bringen oft berufliche und soziale Kompetenzen, wie Bildungsabschlüsse, Arbeitserfahrung, Mehrsprachigkeit, Flexibilität und interkulturelle Erfahrungen, mit. Diese Kompetenzen zahlen sich am Arbeitsplatz aus. 

Online-Umfrage: Wie weit sind Sie mit der Digitalisierung in Ihrem Unternehmen?

Machen Sie mit bei unserer Unternehmensbefragung zur Digitalisierung in ihrem Unternehmen. Teilnehmer erhalten eine kostenlose Digitalisierungsberatung. Die Bearbeitung dauert nur wenige Minuten.

DIHK-Thema der Woche

Sind Berufsschulen fit fürs digitale Zeitalter?

Mit dem geplanten Berufsbildungspakt und einer digitalen Ausstattungsoffensive für berufliche Schulen greifen Union und SPD die Forderung des DIHK nach einer Berufsschuloffensive nun im Koalitionsvertrag auf. Das bewertet der DIHK als erfreulich; als ebenso wichtig mahnt er jedoch eine entsprechende Qualifizierung der Lehrer an den beruflichen Schulen an. Zudem sei die im Koalitionsvertrag für den Digitalpakt veranschlagte Investitionssumme von fünf Milliarden Euro unzureichend. 

Berufsausbildungsvertrag Online

Einfach und schnell zum neuen Vertrag! Berufsausbildungsvertrag Online (BABV ONLINE) ist ein Portal, welches es Ihnen ermöglicht den bundeseinheitlichen Ausbildungsvertrag in elektronischer Form auszufüllen, auszudrucken und die Daten direkt an die IHK Offenbach am Main zu übermitteln.

Newsletter Recht und Steuern

Alles was Recht und für Unternehmer wichtig ist, finden Sie in unserem „Newsletter Recht und Steuern“: monatliche Updates zu Arbeitsrecht, Steuerrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Wettbewerbsrecht und Internetrecht, neuen Gesetzen und Veranstaltungstipps. (Link öffnet PDF)

08.03.2018 - Kundenbetreuung am Telefon

Telefonieren mit Erfolg macht Spaß! Optimieren Sie Ihre Wirkung am Telefon, um effektiver und gewinnbringender mit Ihren Kunden und Lieferanten zu kommunizieren!

15.03.2018 - Design Camp - Eigene Ideen umsetzen

Erarbeiten Sie gemeinsam mit anderen Teilnehmern Kreativideen und testen diese mit Prototyping-Ansätzen. Über den Zugang zu einer E-Learning-Plattform haben Sie die Möglichkeit, diese Ansätze nach dem Workshop in Ihrem Unternehmen praktisch umzusetzen!

19.03.2018 - Der Zollbeauftragte und seine Haftung für Pflichtverletzungen

Erfahren Sie, welche Konsequenzen Ihnen als Ansprechpartner der Zollverwaltung in Ihrem  Unternehmen bei der Durchführung Ihrer zollrelevanten Tätigkeiten (auch AEO oder vereinfachter Verfahren) drohen, um diese  unbedingt zu vermeiden!

Aktuelles von der IHK Offenbach am Main

Oops, an error occurred! Code: 20220120214134bd6945ef

Offenbacher Wirtschaft Ausgabe Februar 2018

„Gemeinsam erfolgreich“ lautet das Titelthema der aktuellen IHK-Zeitschrift.

Sie haben Fragen?

Ihr Kontakt zur Redaktion:
Viktoria Schaab
Tel. + 49 69 8207-403
E-Mail schreiben