IHK-Infobrief | 23.10.2017

###USER_anrede### ###USER_last_name###,

auch diese Woche gibt es einiges zu tun!

Informieren Sie sich jetzt schon über das neue Reiserecht und laden sich gleich die neuen Umsatzsteuerformulare für 2018 runter. Außerdem wollen wir besser werden, allerdings müssen Sie uns sagen wie, daher befragt das Meinungsforschungsinstitut forum! aus Mainz in unserem Auftrag rund 1.500 Unternehmen aus Stadt und Kreis Offenbach.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viel Power für diese Woche. Bleiben Sie am Ball!

Für Ihre Fragen, Wünsche, Hinweise haben wir stets ein offenes Ohr - sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback und wünschen Ihnen eine erfolgreiche Woche!

Ihr Redaktionsteam der IHK Offenbach am Main

Reiserecht für Gastgeber

Das neue Reiserecht ist ab dem 1. Juli 2018 anzuwenden. Grundlage dafür ist die überarbeitete EU-Pauschalreiserichtlinie. Diese berücksichtigt Online-Angebote und stärkt den Verbraucherschutz. Zudem soll in allen EU-Mitgliedstaaten das gleiche Recht gelten („Vollharmonisierung“). Durch die Umsetzung der Richtlinie wird das deutsche Reiserecht geändert. Betroffenen wird empfohlen, sich frühzeitig mit der neuen Rechtslage vertraut zu machen, um unliebsame Überraschungen zu vermeiden.

Befragung bei unseren Mitgliedsunternehmen

Wir möchten unsere Leistungen für Sie verbessern. Deshalb befragt das Meinungsforschungsinstitut forum! aus Mainz in unserem Auftrag rund 1.500 Unternehmen aus Stadt und Kreis Offenbach.

Vom 6. November bis Ende Januar 2018 melden sich die Interviewer telefonisch bei zufällig ausgewählten Firmen. Wir freuen uns über Ihre Meinung. 

Umsatzsteuerformulare für 2018

Das Bundesministerium der Finanzen hat die Muster für die Umsatzsteuererklärung 2018 sowie das Umsatzsteuer-Voranmeldungs- und -Vorauszahlungsverfahren für das Kalenderjahr 2018 bekannt gegeben. Sie können die Dokumente auf unserer Website herunterladen.

Verbraucherpreisindex für September 2017

Der Verbraucherpreisindex ist in vielen Bereichen (etwa bei Mieten, Pachten, langfristigen Lieferverträgen oder beim Contracting) wichtiger Bestandteil der sogenannten Wertsicherungsklausel, mittels derer bei langfristigen Dauerschuldverhältnissen die Geldentwertung zwischen Vertragsschluss und Zahlungszeitpunkt ausgeglichen werden soll.

Warnung: Keine Zahlungsaufforderung Ihrer IHK!

Bei der Zahlungsaufforderung der „IHK-ZWF Zentrale Wirtschaftsförderung ZWF“ handelt es sich nicht um den Beitragsbescheid Ihrer IHK! Das Unternehmen nutzt das Logo der IHK, ohne dazu berechtigt zu sein. Es handelt sich um Werbung eines Berliner Unternehmens. Bitte beachten Sie die fettgedruckten Worte im Textteil. Ihre örtlich zuständige IHK schickt Beitragsbescheide oder Gebührenbescheide heraus – keine Zahlungsaufforderung. Ihre ID-Nr. bei der IHK ist eine andere als die in der unberechtigten Zahlungsaufforderung. Bitte wenden Sie sich im Zweifelsfall an Ihre örtliche IHK.

Cross Innovation Netzwerk im Laborgespräch bei der Frankfurt University of Applied Sciences

Die Frankfurt University of Applied Sciences (FRA UAS) ermöglichte am 19.10.2017 Unternehmern des Cross Innovation Netzwerk einen Einblick in ihre angewandte Forschung. Durch mehrere kurzweilige Vorträge und durch eine Rundgang in zwei Forschungslabore konnten sich die Unternehmer des Netzwerks ein Bild von den Aktivitäten der Hochschule machen.

DIHK-Thema der Woche

Atomabkommen mit dem Iran – Wie geht es weiter?

Dass US-Präsident Donald Trump die Einhaltung des Atomabkommens mit dem Iran nicht bestätigt hat, verunsichert auch deutsche Unternehmen. Ein Scheitern des Abkommens wäre nicht nur schädlich für das neu belebte Iran-Geschäft, sondern auch für das Vertrauen in internationales Recht und Handelsabkommen insgesamt. Nach Ansicht des DIHK sollte sich die Bundesregierung für die Aufrechterhaltung des Atomabkommens einsetzen und weiter für eine Harmonisierung von EU- und US-Sanktionen werben.

25.10.2017 - Beschwerden als Chance - Sachlich argumentieren bei Reklamationen

Bei stagnierenden Märkten und beim heutigen Wettbewerb ist es wesentlich, Kunden fest an das Unternehmen zu binden. Deshalb ist es immens wichtig, Beschwerden schnell zu bearbeiten und Kunden zufrieden zu stellen.

14.11.2017 - Strategisch verhandeln und verkaufen

In diesem Workshop werden Sie durch intensive Übungen und Rollenspiele für einen starken Auftritt vor Ihren Kunden befähigt. Sie optimieren Ihre Verkaufsgeschick und können es für Ihren Unternehmenserfolg einsetzen!

30.11.2017 - Erfolgsfaktor Telefon - Visitenkarte Ihres Unternehmens

Erfahren Sie was ein erfolgreiches Telefonat ausmacht! Optimieren Sie Ihre Wirkung am Telefon, um effektiver und gewinnbringender zu telefonieren.

Aktuelles von der IHK Offenbach am Main

Oops, an error occurred! Code: 20220120211410a180d678

Offenbacher Wirtschaft Ausgabe Oktober 2017

„Kommunikation“ lautet das Titelthema der aktuellen IHK-Zeitschrift.

Sie haben Fragen?

Ihr Kontakt zur Redaktion:
Viktoria Schaab
Tel. + 49 69 8207-403
E-Mail schreiben