IHK-Infobrief 03.07.2017

###USER_anrede### ###USER_last_name###,

in unserem Infobrief finden Sie aktuelle Themen und Termine der IHK Offenbach am Main. Für Ihre Fragen, Wünsche, Hinweise haben wir stets ein offenes Ohr - sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback und wünschen Ihnen eine erfolgreiche Woche!

Ihr Redaktionsteam der IHK Offenbach am Main

Bin ich Unternehmer oder schon Stromlieferant?

Diese Frage müssen Sie sich als Unternehmer ab Juli 2017 tatsächlich stellen, denn die Bundesnetzagentur fordert alle Stromlieferanten auf, sich in einem „Marktstammdatenregister“ eintragen zu lassen. Laut Definition gelten nun alle als Stromlieferanten, die andere selbständige Unternehmenseinheiten mit Strom beliefern - etwa Unternehmen, die ein Kantine haben oder im Baugeschäft tätig sind. Registriert man sich nicht und gilt doch als Stromlieferant, drohen einem Bußgelder von bis zu 50.000 Euro. Möchten Sie herausfinden, ob Sie noch Unternehmer oder schon Stromlieferant sind, dann melden Sie sich bei uns!

Verkehrspolitische Positionen FRM

Die IHKs und HWKs der Metropolregion setzten sich innerhalb der Wirtschaftsinitiative PERFORM Zukunftsregion FrankfurtRheinMain für eine zukunftsfähige Ausgestaltung und überregionale Verknüpfungen der Verkehrsinfrastruktur über die Landesgrenzen hinweg ein. Die wichtigsten Forderungen und Vorschläge sind in einem übersichtlichen Reader zusammengestellt und auf der Internetseite der IHK Offenbach unter Verkehrspolitische Positionen FRM verfügbar.

28.08.2017 - OB-Kandidaten diskutieren in der IHK

Im September wählt Offenbach einen neuen Oberbürgermeister. Am 28. August, 18.30 Uhr lädt die IHK Offenbach am Main alle Unternehmer ein, einen Blick auf die Kandidaten und ihre Positionen zum Thema Wirtschaft zu werfen. IHK-Hauptgeschäftsführer Markus Weinbrenner wird die Diskussion moderieren.

Newsletter Offenbach auf Dr@ht

Monatlich tickert der Newsletter Offenbach auf Dr@ht Aktuelles rund um IT-Themen, wie Telekommunikation, Datenschutz, Breitband und die jeweils aktuelle Rechtslage. Wir liefern Ihnen zudem Informationen über Veranstaltungen, Ausstellungen, Publikationen und Ausschreibungen.

Aktuelles von der IHK Offenbach am Main

Oops, an error occurred! Code: 202201202109184b060c72

Machen Sie sich schlau und erwerben Sie das notwendige Wissen über die wesentlichen Grundlagen der Exportkontrollnormen. Indem Sie Ihre Kenntnisse über das Antragsverfahren vertiefen, sparen Sie Zeit und Geld im Umgang mit Behörden.

Neue Wege im Trennungsmanagement - oder Scheiden tut weh??! Indem Sie Mitarbeitern Mehrleistungen für die berufliche Zukunft zukommen lassen, beweisen Sie nachhaltige Unternehmensführung und vermeiden negativen "Flurfunk". So stärken Sie Ihr Image als Arbeitgeber.

Optimieren Sie Ihre zahlreichen Arbeitsprozesse in der Hausverwaltung. Indem Sie schnell, rechtssicher und ökonomisch handeln, fühlen sich Ihre Kunden gut von Ihnen betreut und empfehlen Sie weiter!

Offenbacher Wirtschaft Ausgabe Juli - August 2017

„Unternehmens-Standort Mainhausen“ lautet das Titelthema der aktuellen IHK-Zeitschrift.

DIHK-Thema der Woche

Die Konjunktur des Handels in der Innenstadt: viel Licht und lange Schatten

Der massive Strukturwandel, wachsende Bürokratie und rückläufige Besucherfrequenzen setzen insbesondere kleine Einzelhändler in den Citys unter Druck. Umso wichtiger sei es, die Innenstädte attraktiver zu machen, mahnt der DIHK. Es gelte, Sicherheit und Sauberkeit, Atmosphäre und ein ansprechendes Stadtbild zu gewährleisten. Weitere Erfolgsfaktoren: eine gute, digitale Verkehrsplanung, offenes W-LAN, lokale Plattformen oder die rechtssichere Gestaltung der Öffnungszeiten an Sonntagen – vor allem aber mehr Kooperation vor Ort.

Sie haben Fragen?

Ihr Kontakt zur Redaktion:
Viktoria Schaab
Tel. + 49 69 8207-403
E-Mail schreiben