IHK Offenbach: Kinder und Karriere - beides ist möglich

Die IHK Offenbach am Main geht mit gutem Beispiel voran. Flexible Arbeitszeiten, Reduzierung der Wochenarbeitszeit, Arbeitsplatz-Sharing, gleitender Wiedereinstieg, Weiterbildung während der Elternzeit, Kinderbetreuungszuschuss sind nur einige Angebote.

„Mir ist es wichtig, das Know-how unserer gut qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch wenn die Familienplanung ansteht für die IHK zu erhalten und weiterzuentwickeln“, so Eva Dude, Hauptgeschäftsführerin der IHK Offenbach am Main. Deshalb sind individuelle Lösungen gefragt, die in Abstimmung zwischen Geschäftsführung, Mitarbeitern und Personalrat getroffen werden. Im Ergebnis gewinnen alle Beteiligten.

Frank Achenbach, Referent im Geschäftsbereich Wirtschaftpolitik und verantwortlich für die hessenweite Koordination der IHK-Aufgaben im Bereich Raumordnung und Stadtentwicklung, ist 2006 auf eine Drei-Tage Woche in der IHK umgestiegen. Achenbach zieht ein positives Resümee: „Entscheidend in meinem Job ist, an aktuellen Themen dran zu bleiben und Kontakt zu allen beteiligten Partnern zu halten. Die Umstrukturierung meines Aufgabenbereiches und eine flexible Zeiteinteilung machen es möglich Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren. Was vor allem zählt: Meine Frau konnte nach der Geburt unseres Sohnes schnell wieder an ihren Arbeitsplatz in der IT-Branche zurückkehren und hat somit den Anschluss nicht verloren.“

Das Beispiel macht deutlich, in der Diskussion muss auch das gesamtwirtschaftliche Interesse berücksichtigt werden. „Qualifizierte Fachkräfte sind im nationalen wie internationalen Wettbewerb ein entscheidender Standortvorteil für die Unternehmen“, so Dude.

Netzwerk in der Region

Die IHK möchte ein Netzwerk in der Region gemeinsam mit Unternehmen, Kommunen, Trägern der Kinderbetreuung, privaten Initiativen, etc. aufbauen, um bestehende Aktivitäten zu bündeln, um Handlungsbedarf aufzuzeigen, um eine Plattform zum Informations- und Erfahrungsaustausch anzubieten und gemeinsam Lösungen für einen familienfreundlichen Standort weiter zu entwickeln.