Expertenrat Internationale Märkte

Themen

  • Internationale Handelspolitik
  • Bilaterale Handelsabkommen der EU mit ausgewählten Ländern und Konsequenzen für die deutsche Exportwirtschaft (z.B. CETA, TTIP, etc.)
  • Außenwirtschaftsförderung

Zielsetzung

  • Stimme der Wirtschaft in handelspolitischen Themen bündeln
  • Information der Politik, Medien und Öffentlichkeit über mögliche Politikfolgen
  • Bürokratieabbau

Mitglieder

  • Frank Haug, Bodo Möller Chemie GmbH, Offenbach am Main
  • Nikolaus Henrich, Felix Koch Offenbach Couleur und Karamel GmbH, Offenbach am Main
  • Pascal Julien, Bachmann Kunststoff Technologien GmbH, Rödermark
  • Kirsten Schoder-Steinmüller, Schoder GmbH, Langen
  • Thorsten Schrod, MKU-Chemie GmbH, Rödermark

Vorsitzender

  • Hans-Christian Richter, MATO GmbH & Co. KG, Mühlheim am Main

IHK-Ansprechpartnerin

Milena Keuerleber, Referentin International 

Aktuelles

Engagement im Rahmen des Lieferkettengesetzes

22.09.2020 - Pressemeldung: Faire, umweltgerechte Produktionsbedingungen sind Sache der Politik

Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Offenbach am Main befürchtet eine übermäßige Verantwortung und zusätzlichen bürokratischen Aufwand für ihre Mitgliedsunternehmen, falls das auf Bundes- und EU-Ebene diskutierte Sorgfaltspflichten- oder Lieferkettengesetz in Kraft tritt. Mit dem Positionspapier vom 16. September 2020, das eine Befragung von Unternehmen im Rhein-Main-Gebiet berücksichtigt, verdeutlicht sie ihre Haltung. Die inhaltliche Vorbereitung wurde maßgeblich vom IHK-Expertenrat Internationale Märkte mitgestaltet.

Das Positionspapier kann unter https://www.offenbach.ihk.de/ihk-positionen/wirtschaftspolitik/ heruntergeladen werden

10.08.2020 - 160 Unternehmerstimmen zum Lieferkettengesetz

Veröffentlichung der Ergebnisse der Blitzumfrage zum Lieferkettengesetz der IHKs im Rhein-Main-Gebiet. An der Umfrage haben sich gut 160 UnternehmerInnen beteiligt.

Juli 2018 - Gastbeitrag im Unternehmensblog Herth+Buss

Ansprechpartner

 Keuerleber Milena

Milena Keuerleber

International

+49 69 8207-254

E-Mail schreiben