Coronavirus: Prüfungen in der Ausbildung & Weiterbildung

Wir halten Sie hier rund um die Thema Prüfungen auf dem Laufenden. Sollten Ihre Fragen hier nicht beantwortet werden oder benötigen Sie individuelle Lösungen, so können Sie jeder Zeit Ihren Ansprechpartner aus dem Team Aus- und Weiterbildung kontaktieren. Alle Prüfungen werden weiterhin unter "Corona-Bedingungen" durchgeführt.

Welche Hygienemaßnahmen gelten bei IHK-Prüfungen in der Aus- und Weiterbildung?

In einem Hygiene-Maßnahmen-Katalog regelt die IHK Offenbach am Main die Durchführung von Prüfungen, Unterrichtungen und Lehrgängen zur Prüfungsvorbereitung.
Grundlage für die Maßnahmen ist der vom BMAS veröffentlichte SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard vom 16.04.2020 sowie der Hygieneplan Corona für die Schulen in Hessen vom 22.04.2020.

Hygiene-Maßnahmen-Katalog
Informationen für Prüferinnen und Prüfer & Prüfungsaufsichten
Informationen für Prüflingsteilnehmer

Zwischenprüfung Frühjahr 2020 entfällt ersatzlos!

Prüfungen in der Weiterbildung

Es werden alle Weiterbildungsprüfungen, die im Zeitraum vom 16. März 2020 bis einschließlich 21. Juni 2020. stattfinden sollten, abgesagt. Dies betrifft auch die Ausbilder-Prüfung.

Ab dem 22. Juni 2020 starten die Nachholtermine für die nicht erfolgten März-Prüfungen sowie die verschobenen Weiterbildungsprüfungen, die für April und Mai anberaumt waren. Bis Ende August 2020 werden die ausgefallenen bzw. verschobenen Prüfungen nachgeholt sein. Hier finden Sie die genauen Termine der schriftlichen Prüfungen.

Ansprechpartner

 Süsser Thomas

Thomas Süsser

Prüfung

+ 49 69 8207-313

E-Mail schreiben