Kooperationen / Ausbilderarbeitskreise

Die Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main fördert die Zusammenarbeit zwischen Betrieb und Berufsschule durch die Lernortkooperationen. An den Arbeitskreisen nehmen deshalb sowohl Ausbilder als auch Lehrer teil.

 

 

Die Ausbilderarbeitskreise werden nach Berufen bzw. Berufsfeldern eingeteilt und tagen regelmäßig. Die Bildungsberatung organisiert und moderiert die Lernortkooperationen und steht Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung!

Ausbildertreffen IT-Berufe

Ausbildertreffen IT-Berufe

Die IHK Offenbach am Main fördert die Zusammenarbeit zwischen Betrieben und Berufsschulen durch sogenannte Lernortkooperationen. An den Arbeitskreisen, bzw. Ausbildertreffen nehmen sowohl Ausbilder als auch Lehrer teil.

Die Teilnahme informiert über aktuelle Themen in der Berufsschule und fördert den Austausch der Betriebe bezüglich diverser Fragen in der Ausbildung (siehe Themenübersicht).

Sie möchten mehr über Firmen in ihrer Branche erfahren? Sie möchten einen Austausch von Problemfällen während der Ausbildung haben, sich selbst einbringen? Dann melden Sie sich einfach unter den unten angegebenen Kontaktdaten an.

Teilnehmerkreis

Lehrer, Ausbilder und Ausbildungsverantwortliche für Industriekaufleute (Einzugsbereich Georg-Kerchensteiner-Schule Obertshausen)

Termin

April 2019 - Termin wird noch bekannt gegeben

Zeit

14:00 Uhr

Ort

August-Bebel-Schule Offenbach

 

Mögliche Themen

Aktuelles von IHK und Berufsschule, Novellierung der IT-Berufe, Ausbildungsmesse gOFfit

Ansprechpartner

 

Alexander Krebs

Email: krebs@offenbach.ihk.de

Tel: 069 8207-331

Geplante Themen:

Top 1 Aktuelles aus der Berufsschule
Top 2 Aktuelles von der IHK
Top 3 Novellierung der IT-Berufe -> Aussicht
Top 4 Sonstiges


Sie können gerne aktiv die Tagesordnungspunkte mitgestalten, indem Sie selbst Themen mit einbringen, die besprochen werden sollten. Bitte sprechen Sie mich an: 

Anmeldung:

Monika Häuseler

Email: haeuseler@offenbach.ihk.de

Fax: 069 8207-349

Ausbildertreffen Industriekaufleute

Ausbildertreffen Industriekaufleute

Die IHK Offenbach am Main fördert die Zusammenarbeit zwischen Betrieben und Berufsschulen durch sogenannte Lernortkooperationen. An den Arbeitskreisen, bzw. Ausbildertreffen nehmen sowohl Ausbilder als auch Lehrer teil.

Die Teilnahme informiert über aktuelle Themen in der Berufsschule und fördert den Austausch der Betriebe bezüglich diverser Fragen in der Ausbildung (siehe Themenübersicht).

Sie möchten mehr über Firmen in ihrer Branche erfahren? Sie möchten einen Austausch von Problemfällen während der Ausbildung haben, sich selbst einbringen? Dann melden Sie sich einfach unter den unten angegebenen Kontaktdaten an.

Teilnehmerkreis

Lehrer, Ausbilder und Ausbildungsverantwortliche für Industriekaufleute (Einzugsbereich Max-Eyth-Schule Dreieich)

Termin

19. Februar 2019

Zeit

14:00 Uhr

Ort

IHK Offenbach am Main, Frankfurterstr. 90, 63067 Offenbach, Raum 24, Erdgeschoss

Ansprechpartner

 

Wolfgang Potoczny

Email: potoczny@offenbach.ihk.de

Tel: 069 8207-335

Themen:

Top 1 Neues von der IHK: Ausbildungsatlas, Berufsausbildungsvertrag Online, Azubicard, Ausbildungsbotschafter, Ausbildungsmesse 20. + 21.09.2019
Top 2 Neues von der Max-Eyth-Berufsschule, "Zertifikat Englisch"
Top 3 Informationen rund um die Prüfung
Top 4 Aktuelles aus den Betrieben
Top 5 Sonstiges
Top 6 Termin und Themen für das nächste Treffen


Sie können gerne aktiv die Tagesordnungspunkte mitgestalten, indem Sie selbst Themen mit einbringen, die besprochen werden sollten. Bitte sprechen Sie mich an: 

Anmeldung:

Monika Häuseler

Email: haeuseler@offenbach.ihk.de

Fax: 069 8207-349

oder Online unter:

www.offenbach.ihk.de/E12105/

 

Informationen / Termine

Ansprechpartner

 Krebs Alexander

Alexander Krebs

Bildungsberater

+ 49 69 8207–331

E-Mail schreiben Meine Kompetenzen sind

Beratung: Duale Berufsausbildung und Duales Studium; Zuständigkeitsbereich: Langen, Egelsbach, Dreieich und Neu-Isenburg

Ansprechpartner

 Potoczny Wolfgang

Wolfgang Potoczny

Bildungsberater

+ 49 69 8207–335

E-Mail schreiben Meine Kompetenzen sind

Beratung: Duale Berufsausbildung und Duales Studium; Zuständigkeitsbereich: Rödermark, Dietzenbach, Heusenstamm, Hainburg, Seligenstadt, Rodgau und Mainhausen

Ansprechpartner

 Wiegand Bernd

Bernd Wiegand

Bildungsberater

+ 49 69 8207-324

E-Mail schreiben Meine Kompetenzen sind

Beratung: Duale Berufsausbildung und Duales Studium; Zuständigkeitsbereich: Offenbach am Main, Mühlheim und Obertshausen