Menü ausblenden

Zoll@work zu Gast bei Dachser


Das Netzwerk Zoll@work traf sich diesmal bei Dachser: Verbindungen gestalten, Chancen nutzen!

Am Donnerstag, 5. Oktober 2023 waren die Mitglieder des Netzwerks Zoll@work zu Gast im Logistikzentrum Dachser, CargoCitySüd am Frankfurter Flughafen. Gegründet wurde das Unternehmen 1930 von Thomas Dachser in Kempten/Allgäu. Begonnen hat das Speditionsunternehmen im kleinen Rahmen, in dem Käse von Allgäu nach Solingen transportiert wurde. Bereits damals fanden keine Leertransporte zurück statt, sondern von Solingen wurden dann die bekannten Messer transportiert. Mittlerweile ist das familiengeführte Unternehmen Dachser mit 379 Standorten weltweit vertreten. Langjährige Erfahrungen und maßgeschneiderte Transportlösungen zeichnen das Unternehmen aus.

Im Anschluss tauschten sich die Mitglieder des Netzwerks Zoll@work zu den aktuellen Änderungen wie den neuen Allgemeinen Genehmigungen (AGG), den Unterlagencodierungen und den neuen verpflichtenden Datenfeldern in der Zollanmeldung Ausfuhr aus. Input hierzu gab es von Sven-Boris Brunner und Steffen Hondrich von der Exportwirtschaft ICS GmbH in Frankfurt. Diskutiert wurden aber auch das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz, dem Co2-Grenzausgleichsmechanisum und der Herausforderung der Umsetzung im Unternehmen.

Zum Abschluss führte Yannick Dumor, Sales Executive European Logistics bei Dachser, die Gruppe durch das Unternehmen. Begeistert hat das Großraumbüro, der trotz seiner Größe und der Anzahl der Mitarbeitenden eine erstaunlich geringe Geräuschkulisse hatte. Ein Hingucker war auch die Rohrpost, die bei Dachser auch heute noch verwendet wird. Die Lager- und Umschlagshalle mit einer großen Anzahl an Lkw´s und den Toren lässt die Aktivitäten in Hochphasen erahnen.

IHK Offenbach am Main
Industrie- und Handelskammer
Offenbach am Main
Frankfurter Straße 90
63067 Offenbach am Main

Geschäftszeiten

Mo.-Do.: 08:00 - 17:00 Uhr
Freitags: 08:00 - 15:00 Uhr

+49 69 8207 0