Reiserecht - Neuerungen zum 1. Juli 2018


Umsetzung der EU-Pauschalreiserichtlinie - Informationen für Vermittler und Gastgeber

Das neue Reiserecht ist ab dem 1. Juli 2018 anzuwenden. Grundlage dafür ist die überarbeitete EU-Pauschalreiserichtlinie. Diese berücksichtigt Online-Angebote und stärkt den Verbraucherschutz. Zudem soll in allen EU-Mitgliedstaaten das gleiche Recht gelten („Vollharmonisierung“). Durch die Umsetzung der Richtlinie wird das deutsche Reiserecht geändert.

Nähere Informationen für Gastgeber unter » Reiserecht - Gastgeber

Nähere Informationen für Vermittler unter » Reiserecht - Vermittler