Neues Kaufrecht ab 2022 - Sind Sie vorbereitet?


Zum 1. Januar 2022 treten in Deutschland tiefgreifende Veränderungen im Kaufrecht in Kraft. Lesen Sie jetzt, was Unternehmen schon heute beachten sollten!

Ab Januar 2022 treten in Deutschland tiefgreifende Veränderungen im Kaufrecht in Kraft. Nach dem Willen des Gesetzgebers soll das neue Kaufrecht „digitaler“ werden und den Verbraucherschutz stärken.

Im Zentrum der Änderungen stehen ein neuer Sachmangelbegriff und mehrere Verschärfungen des Gewährleistungsrechts für Verkäufer (insbesondere B2C). Für Sachen mit digitalen Elementen als auch für digitale Produkte trifft den Verkäufer ab dem nächsten Jahr z. B. eine Aktualisierungspflicht seiner Produkte.

Wir halten für Sie Informationen, Checklisten und Schulungsangebote bereit, damit Sie Ihre Handlungsschritte planen können:

» Neue Pflichten für den Handel ab dem 1. Januar 2022