Neu: IHK–Gründerreport 2016 Hessen


Die Zahl der Gewerbeanmeldungen in Hessen fällt für das  Jahr 2015 wieder leicht positiv aus, nachdem es im Jahr 2014 zu einem Rückgang der Gewerbeanmeldungen in Hessen gekommen war.

Das  Gründungsgeschehen konzentriert sich weiterhin auf die Ballungszentren. Ausgehend von der Gründungsintensität, also den Gewerbeneuerrichtungen je 1.000 Einwohner, entstehen besonders häufig im Rhein-Main-Gebiet neue Unternehmen. Hier heben sich die IHK Bezirke Offenbach und Frankfurt mit den meisten Gründungen je 1.000 Einwohner ab.

Der „Gründerreport 2016“ wird von der Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern herausgegeben. Er fasst das Gründungsgeschehen in Hessen für das Jahr 2015 zusammen.

Zum Gründerreport 2016 (PDF)

Gründerreport Hessen