Ansprechpartner

 Winkler Holger

Holger Winkler

Referent und Teamleiter Existenzgründung und Unternehmensförderung

+ 49 69 8207-226

E-Mail schreiben Meine Kompetenzen sind

Existenzgründung, Unternehmensfinanzierung und -förderung, Unternehmensnachfolge, Öffentliches Auftragswesen, Krisenmanagement

Neu: DIHK-Report zur Unternehmensnachfolge 2016


Wachsende Herausforderung – zunehmendes Übergabeinteresse, so der Titel des aktuell erschienenen DIHK- Reports zur Unternehmensnachfolge 2016. Doch was steckt dahinter?

DIHK-Report Unternehmensnachfolge

 Im Jahr 2015 haben die Industrie- und Handelskammern 6.483 Senior-Unternehmer beraten, neun Prozent mehr als im Vorjahr und sogar 60 Prozent mehr als vor fünf Jahren. Der Haupttreiber hierfür ist die  demographische Entwicklung. Denn immer mehr Unternehmerinnen und Unternehmer erreichen das Ruhestandsalter. Die Suche nach einem geeigneten Nachfolger findet häufig auch außerhalb der Familie statt, ein Trend der sich fortsetzt.

Erfreulich ist lt. aktuellem DIHK - Report, dass die Zahl der Übernahmeinteressenten gestiegen ist – mit fast 20 Prozent sogar noch stärker als die Zahl der Senior-Unternehmer. Bundesweit hat sich der seit drei Jahren bestehende Unterhang an potenziellen Nachfolgern etwas verringert.

Viele Verhandlungen zur Unternehmensnachfolge gestalten sich nach wie vor schwierig. Insbesondere beim Kaufpreis klaffen die Vorstellungen oftmals weit auseinander. Gerade für Alt-Eigentümer ist die ohnehin schon komplizierte Materie auch noch emotional aufgeladen.

Dem aktuellen DIHK-Report zur Unternehmensnachfolge liegen mehr als 21.000 Kontakte der IHK-Experten mit Senior-Unternehmern und Personen, die an einer Übernahme interessiert sind, zugrunde.

Lesen Sie jetzt den DIHK-Report zur Unternehmensnachfolge (PDF) »