Ansprechpartner

 Winkler Holger

Holger Winkler

Referent und Teamleiter Existenzgründung und Unternehmensförderung

+ 49 69 8207-226

E-Mail schreiben Meine Kompetenzen sind

Existenzgründung, Unternehmensfinanzierung und -förderung, Unternehmensnachfolge, Öffentliches Auftragswesen, Krisenmanagement

Mit einer Bürgschaft mehr erreichen


Wenn Sie als Existenzgründer, Unternehmensnachfolger oder Unternehmer für einen Kredit der Bank nicht die erforderlichen Sicherheiten aufweisen können, kann eine Bürgschaft der Bürgschaftsbank Hessen helfen.

Die Bürgschaftsbank Hessen übernimmt Ausfallbürgschaften für Kredite, sofern bankübliche Sicherheiten nicht in ausreichendem Umfang zur Verfügung stehen.

Ausfallbürgschaften sind vollwertige Kreditsicherheiten für Banken und Sparkassen.

Verbürgt werden Investitions- und Betriebsmittelkredite, die der Finanzierung eines wirtschaftlich sinnvollen und vertretbaren Vorhabens dienen, insbesondere ,

  • Existenzgründungen,
  • Geschäftsübernahmen,
  • Gesellschafterauszahlungen,
  • Unternehmensbeteiligungen,
  • Betriebserweiterungen und -verlagerungen,
  • bauliche und maschinelle Investitionen sowie die
  • Stellung von Bürgschaften für Anzahlungen, Vertragserfüllungen und Gewährleistungen,
  • Betriebsmittelkredite für Wachstums-, Auftrags-, Lager- und Vorratsfinanzierungen.

Tipp: In unserem Expertengespräch Finanzierung informieren wir Sie individuell, unabhängig und kostenfrei zur Unternehmensfinanzierung unter Einbindung öffentlicher Fördermittel. Die Termine hierfür finden Sie unter https://www.ihkof.de/expertengespraeche.