Marokko: Konformitätserklärung für bestimmte Produkte


Neues Konformitätsprogramm ab 20. April verbindlich

Das marokkanische Ministerium für Industrie, Handel, grüne und digitale Wirtschaft hat ein Konformitätsprogramm (VOC – Verification of Conformity) erlassen, welches nach der Übergangszeit ab dem 20.04.2020 verbindlich ist.

Für die in der Verordnung genannten Produktgruppen (u. A. elektrische Geräte, Baustoffe, Textilien, Bekleidung, Schuhe, Leder,  Spielzeug, chemische Produkte, Kunststoffprodukte, Autoersatzteile sowie Reifen, Waren die mit  Lebensmitteln in Kontakt kommen) wird für den Import ein „Certificate of  Conformity (CoC)“  verlangt, das von einer zuständigen Zertifizierungs-/lnspektionsfirma auszustellen ist.   

Einige Produktgruppen unterliegen hierbei einer Vorversandkontrolle im Abgangsland (Pre-Shipment-Inspection), für andere Produkte ist eine Inspektion nach dem Eintreffen in Marokko vorgeschrieben (Destination-Inspection). Entsprechende Produktlisten sind dem Anhang zu entnehmen.

Unterschieden wird dabei auch zwischen lizensierten, registrierten und nichtregistrierten Produkten.

Die AHK Marokko hat auf ihrer Webseite ein Merkblatt zum Thema veröffentlicht.