Lockerung bei Quadratmeter-Regelung für den Handel


Die Landesregierung hat heute weitere Änderungen bezüglich der Corona-Regeln bekannt gegeben.

Dies sind die wesentlichen Änderungen, die ab dem 22. Juni 2020 gültig sind:

Für den Handel

  • In Verkaufsstätten und ähnlichen Einrichtungen darf ab Montag, den 22.6.2020 maximal eine Person je angefangener zugänglicher Grundfläche von 10 Quadratmetern eingelassen werden (bis zum 22.6.: pro 20 Quadratmeter),
  • Verkaufsoffene Sonntage sind nur noch nach den Vorgaben des Hessischen Ladenöffnungsgesetztes möglich.

Für Zusammenkünfte und Veranstaltungen

  • Die maximale Teilnehmerzahl von Zusammenkünften und Veranstaltungen sowie Kulturangeboten, wie Theater, Opern, Konzerte, Kinos und ähnliches beträgt ab 22. Juni 250 Teilnehmer (bisher 100 Teilnehmer). Die bisherigen Hygiene- und Abstandsregelungen sind weiterhin gültig. Dazu gehört auch die Regel, nur eine Person je 5 bzw. 10 m² Publikumsfläche zuzulassen (5 m², sofern Sitzplätze eingenommen werden). 

Die ab Montag, den 22.6.2020 gültige Verordnung ist unter folgendem Link auf der Website des Landes Hessen online zu finden: https://www.hessen.de/sites/default/files/media/cokobev_stand_2206.pdf

Nähere Informationen zu den heute verkündeten Änderungen finden Sie zudem in der Pressemeldung des Landes Hessen.

Auf unserer Website haben wir aktuelle Informationen zum Thema Corona für Sie zusammengestellt: https://www.offenbach.ihk.de/coronavirus-unternehmen/