Lernen von Tel Aviv


Tel Aviv ist Innovationshotspot und Fenster zur Welt der Start-Up-Nation Israel. Nirgends sonst auf der Welt liegt die Start-Up-Dichte gemessen an der Einwohnerzahl höher. Was in Sachen Start-Up-freundliche Rahmenbedingungen und Smart City auch für die Stadtentwicklung in Deutschland von Interesse ist, beleuchtet die Deutsch-Israelische Wirtschaftsvereinigung mit dem Format des Urban Tech Innovation Hub.

Man and women and start up sketch

Der von der Deutsch-Israelischen Wirtschaftsvereinigung initiierte Urban Tech Innovation Hub will Austausch ermöglichen und beleuchtet wo Technik und Innovation die Stadtentwicklung revolutionieren.

In der aktuellen Runde des Gesprächsformats wurde mit dem ehemaligen Planungsdezernenten der Stadt Frankfurt, Olaf Cunitz, und Dr. Iris Belle, Projektpartnerin bei Drees&Sommer, gesprochen und die deutsche Seite der Stadtentwicklung beleuchtet, sowie Ansätze für Digitalisierung und Innovation ausgelotet. Ein Grußwort von Markus Weinbrenner, Hauptgeschäftsführer der IHK Offenbach - federführend für das Thema Stadtentwicklung in Hessen - rundet das Bild ab.

Sie finden die Playlist bei Youtube unter folgendem Link: www.youtube.com/playlist

Schauen Sie rein und beteiligen Sie sich: Der Urban Tech Innovation Hub freut sich über Feedback, Ideen und Anregungen, wie es thematisch weitergehen soll. Im nächsten Teil geht es um das Thema usability – wie können konkrete Lösungen von Startups und innovativen Anbietern im Tagesgeschäft die Prozesse und Strategien als Ganzes verändern? Startups aus Deutschland und Israel stehen in den Startlöchern.