IHK begrüßt Offenbacher Festekonzept


[Offenbach am Main, 27. Januar 2021]

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Offenbach am Main sieht das von der Stadt Offenbach vorgestellte Festekonzept positiv.

street food festival

IHK-Hauptgeschäftsführer Markus Weinbrenner unterstreicht: „Die Ideen für neue Events in der Innenstadt sind kreativ und durchdacht. Es ist richtig, die Aktionen auf die Innenstadt zu konzentrieren und so mit den weiteren Aktivitäten im Zuge der Umsetzung des Zukunftskonzeptes Offenbach-Mitte zu verknüpfen.“

Mit dem Lockdown stehen die Händler, Gastronomen und Dienstleister in der Offenbacher Innenstadt massiv unter Druck. Sie brauchen Perspektiven für die Zeit nach den Beschränkungen. Weinbrenner betont: „Mit dem Zukunftskonzept ist die mittel- und langfristige Zielrichtung klar. Wir begrüßen sehr, dass an sich ergänzenden Impulsprojekten und Schlüsselmaßnahmen in der Innenstadt gearbeitet wird. Das Festekonzept zeigt, dass nun auch sicht- und spürbare Ergebnisse näher rücken. Das macht Mut und kann den verschiedenen Akteuren in der unsicheren Zeit Zuversicht geben“.

Die geplanten Events ergänzen die bestehenden Aktivitäten, wie zum Beispiel die Offenbacher Woche und den Weihnachtsmarkt und sprechen damit unterschiedliche Zielgruppen an. „Viele Menschen würden nach den aktuellen Einschränkungen gerne wieder ein Event in der Innenstadt besuchen. Deshalb ist es eine gute Idee, jetzt schon vorausschauend zu planen. Hoffentlich können wir dann bald wieder in der Innenstadt zusammenkommen,“ blickt Weinbrenner nach vorne.
***