Ansprechpartner

 Sülzen Peter

Peter Sülzen

Kompetenzfeldmanager

+ 49 69 8207–244

E-Mail schreiben Meine Kompetenzen sind

Umweltrecht, Energie, Nachhaltigkeit, Arbeitsschutz, Normen/Zertifikate, Produktanforderungen, Gesundheitswirtschaft, Gefahrgut

Förderung von Energieberatungen im Mittelstand neu organisiert


Mit Jahresbeginn 2015 wurden die diversen Förderinstrumente für Energieberatungen im Mittelstand neu strukturiert. Die vom Bundeswirtschaftsministerium geförderte Einstiegsberatung im Form der sogenannten „Impulsgespräche Energieeffizienz“ wurde eingestellt, ebenso wie die bisherige Initial- und die Detailberatung der KfW. Die Zuständigkeit für die geförderte Energieberatung wurde mit Jahresbeginn komplett auf das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) übertragen, welches zugleich die Aufgaben als „Bundesstelle für Energieeffizienz“ wahrnimmt.

Mit dem Umzug der Beratungsförderung zum BAFA wurde zudem das Anforderungsniveau für die Beratung nach oben geschraubt. Die neue „Energieberatung im Mittelstand“ versteht sich nämlich zugleich als ein „hochwertiges Energieaudit“, womit deutlich wird, dass der Anspruch sehr viel höher liegt als bei der früheren KfW-Förderung.

Einen Überblick über die wichtigsten Förderprogramme im Bereich Energieeffizienz finden Sie auf unserer Internetseite » Beratungsförderung.