Ansprechpartner

 Irmscher Frank

Frank Irmscher

Leiter Team Innovation

+49 69 8207-342

E-Mail schreiben Meine Kompetenzen sind

IHK Hessen innovativ, Netzwerk Design to Business, Designpark, Future Factory Innovationsnetzwerk, Innovationsberatung, Kooperationen,

Drei innovative Projekte für IHK-Designpreis nominiert


Die Entscheidung über den Gewinner fällt am 12. Dezember 2017 im Rahmen der Design to Business Jahreskonferenz im Schlachthof Wiesbaden

Die IHK Offenbach am Main lobt 2017 zum vierten Mal den Design to Business Förderpreis für Studierende im Fachbereich Design der HfG Offenbach aus. Die Jury, bestehend aus Ulrike Wernig-Pohlenz, HDW Partner GmbH aus Offenbach sowie den Gewinnern der vergangenen Jahre, Xiaojia Yao, Festo AG, Miriam Schmitt, InEar GmbH & Co KG, Tim Besler und Rafael Rico Berti, Beslerberti - Büro für Produktgestaltung, hat nun die drei Nominierten ausgewählt:

  • ‚ToTug‘ - eine Einparkhilfe für Schiffe von Yves Kaprolat.
  • ‚Naturschutz‘ - einen Fahrradhelm aus umweltschonenden Materialien von Nils Mayer.
  • ‚Varietas*‘, ein modulares System elektronischer Produkte von Lina Wullenweber.

„Die nominierten Projekte zeichnen sich durch eine starken Industrie-Bezug sowie eine große Umsetzungs- und Marktnähe aus, was bei unserem Wettbewerb besonders wichtige Kriterien sind. Die berufliche Laufbahn unserer bisherigen Preisträger, die dieses Mal in der Jury wirkten, spricht ebenfalls für sich und zeigt, wie wichtig Designkompetenzen heute für die Wirtschaft sind. Wir hoffen, dass dies auch motivierend für andere angehende Designer der HfG ist und wünschen den drei Nominierten für die finale Entscheidung viel Glück und Erfolg“, so Mirjam Schwan, Geschäftsführerin International, Innovation und Umwelt der IHK Offenbach.

Der Gewinner des mit 2.500 Euro dotierten Förderpreises wird im Rahmen der Design to Business Jahreskonferenz am 12. Dezember 2017 im Schlachthof Wiesbaden vom Publikum bestimmt.

Weitere Information zu den nominierten Projekten und zum Programm der Jahreskonferenz unter: www.design-to-business.de/netzwerk/ihk-foerderpreis/