Design to Business auf der W3+ FAIR in Wetzlar


Am Dienstag und Mittwoch, den 21. und 22. Februar, findet zum 4. Mal die W3+ FAIR, Fachmesse für Optik, Elektronik und Mechanik, in der Rittal-Arena in Wetzlar statt. Unter den 170 nationalen und internationalen  Ausstellern präsentieren sich als offizieller Partner erneut die Dienstleister des hessenweiten Netzwerks „Design to Business“ mit innovativen Produktkonzepten und Lösungen für die Optikbranche. Organisiert wird der Gemeinschaftsstand von der IHK Offenbach am Main und IHK Hessen innovativ.

Unter dem Titel „Hands on Industrie 4.0“ organisiert IHK Hessen innovativ im Rahmen der Messe zugleich ein hochkarätiges Fachforum rund um die Digitalisierung: Wo fange ich als Unternehmer an, wer kann mich unterstützen oder direkte Hilfestellung leisten, und wie kann ich mein Unternehmen auch in Zukunft erfolgreich am Markt positionieren? Bei der Tagung werden konkrete Angebote von Hochschulen und Dienstleistern vorgestellt, die Unternehmen bei der Analyse und bei ersten Umsetzungsschritten in Richtung Digitalisierung nutzen können.

Die W3+ FAIR bietet als Netzwerkmesse den Hightech-Branchen Optik, Elektronik und Mechanik ein fachübergreifendes Forum am Traditionsstandort Wetzlar. Die Messe ermöglicht Unternehmern, sich auszutauschen und Geschäftsbeziehungen zu knüpfen. Zudem werden in Fachseminaren die neuesten Entwicklungen der Branche und digitale Trends vorgestellt. 

Mehr zur » Messe W3+ FAIR

Mehr zum Netzwerk » Design to Business