Compliance-Veranstaltung am 15. Juli 2015


Das Themenfeld Compliance wird immer wichtiger für Unternehmen in Deutschland. Studien zufolge, sind zwar die Schadensfälle nach jahrelangem Anstieg inzwischen rückläufig, aber dennoch liegt die Anzahl der Unternehmen mit mindestens einem Schadensfall im Zeitraum von 2 Jahren bei fast 50%.

Daneben steigen allerdings seit Jahren im In- und Ausland die Zahlen von aufsichtsbehördlichen und staatsanwaltlichen Ermittlungsverfahren gegen Unternehmen, die immer häufiger zu Geldbußen und/oder Vermögensabschöpfungen in Millionenhöhe führen.

Ein wirksames Compliance-Management-System („CMS“) sowie entsprechende Strukturen in den Unternehmen sollen Verdachtsfälle innerbetrieblichen Fehverhaltens zu Tage fördern. Kommt es dazu, bedarf ein Verdachtsfall einer eingehenden Prüfung, u.U. im Rahmen von umfangreichen internen Ermittlungen. Herausforderungen bestehen dabei auch insbesondere im Bereich des Mitarbeiterdatenschutzes, dem im Rahmen interner Ermittlungen eine nicht zu unterschätzende Bedeutung zukommt.

Die gemeinsame Veranstaltung von VSW und White & Case LLP "Compliance - Der Beschäftigtendatenschutz im Rahmen unternehmensinterner und strafrechtlicher Ermittlungen" am 15. Juli 2015 im Kap Europa, Frankfurt am Main, zeigt Ihnen auf, wie der Bereich Compliance als Aufgabe der Unternehmensleitung zu sehen ist, welche Risiken bestehen und bietet zudem praktische Lösungsansätze.
» Jetzt anmelden